Eine Heimspiele-Serie

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Bundesliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die SG Flensburg-Handewitt ist aus Weißrussland zurück und freut sich nun auf eine Phase mit vielen Heimspielen und wenigen Reisen. Binnen acht Tagen wird die SG drei Mal in der FLENS-ARENA antreten.

Den Auftakt bildet am Donnerstag um 19 Uhr die Partie gegen den TV Hüttenberg. Die Mannschaft hat gegen den hessischen Aufsteiger zwei Zähler eingeplant, um ihren Platz in der Spitzengruppe der DKB Handball-Bundesliga zu verteidigen.


Karten-Situation. Es gibt noch wenige Sitzplatz- und einige Stehplatz-Tickets, und zwar im SG-Online-Shop, im Scandinavian Park Handewitt, im Angelner Autohuus und an der Abendkasse. Die SG Tickethotline ist erreichbar unter: 01806-997718 (0,20 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Min).

Fernsehen. Der Pay-TV-Sender „Sky“ steigt um 18.45 Uhr in die Berichterstattung ein.

Hallen-Öffnung. Die FLENS-ARENA öffnet um 17.30 Uhr.

Schiedsrichter. Nils Blümel und Jörg Loppaschewski (Berlin).

Statistik. Erst vier Mal standen sich beide Teams gegenüber. Drei Mal gewann die SG, einmal der TV Hüttenberg. Das Torverhältnis lautet 117:104.

 

Ergebnisdienst Bundesliga

08.02.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 20.Spieltag
  
HSG Wetzlar - FA Göppingen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen - TBV Lemgo 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - TSV GWD Minden 0 : 0
  
SC Magdeburg - VfL Gummersbach 0 : 0
  
HC Erlangen - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.01.2018 05:47:40
Legende: ungespielt laufend gespielt