Neubesetzung der Pressestelle des TBV Lemgo

Bundesliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit Beginn des neuen Jahres hat es in der Geschäftsstelle des TBV Lemgo personelle Änderungen gegeben. Die bisherige Pressesprecherin Stefanie Knupp hat den TBV Lemgo verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Sports zu stellen.

„Wir danken Frau Knupp für Ihr Engagement und Ihre Arbeit in den letzten zwei Jahren und wünschen ihr für Ihren weiteren Werdegang alles Gute“, so TBV-Geschäftsführer Ulrich Kaltenborn. „Unser Anliegen war, eine interne Lösung für die Neubesetzung dieser Stelle zu finden“, so Kaltenborn weiter, „und wird sind überzeugt, dass uns dies mit Kerstin Diekmann und Kim Carolin Kopschek optimal gelungen ist.“

Kerstin Diekmann ist bereits seit 15 Jahren beim TBV Lemgo beschäftigt, hat neben ihrer Tätigkeit als Assistentin der Geschäftsleitung auch in der Vergangenheit bereits im Pressebereich gearbeitet und kennt sich hier bestens aus. Sie wird u.a. für Konzepte, Pressemitteilungen, Homepage und soziale Medien zuständig sein. Ihr zur Seite steht mit Kim Carolin Kopschek eine Mitarbeiterin, die bis vor Kurzem selbst aktiv gespielt hat und durch ihr Sportmanagement-Studium große Fachkenntnis mitbringt. Frau Kopschek wird insbesondere die redaktionelle Betreuung der Heim- und Auswärtsspiele übernehmen und als Ansprechpartnerin für Sky zur Verfügung stehen.

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.