Zwei Neuzugänge in Stuttgart

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lukas von Deschwanden wechselt von seinem langjährigen Verein Wacker Thun nun im Sommer zum TVB. Nach 9 Jahren entschied sich der Schweizer Handballer für eine neue Herausforderung und erhielt einen Zwei-Jahres-Vertrag in der stärksten Liga der Welt.

Der 29-Jährige gewann in der vergangenen Saison 2017/2018 mit seinem Team zum zweiten Mal die Schweizer Meisterschaft und kann sich noch mehr Erfolge auf die Fahne schreiben. Im Mai 2018 wurde er nun schon zum dritten Mal als MVP der Schweizer Handballliga ausgezeichnet.

Lukas gewann außerdem mit seiner Mannschaft dreimal den Schweizer Cup (2011/2012, 2012/2013 und 2016/2017). Am 1. Oktober 2013 debütierte Lukas „Uri“ von Deschwanden in der Schweizer A-Nationalmannschaft und spielte bis heute 46 Länderspiele, in denen er 164 Tore erzielte.

Nun freut er sich auf seine neuen Teamkollegen und natürlich erfolgreiche Spiele beim TVB.

Nach zwei Jahren bei den Eulen Ludwigshafen wechselt auch der Linkshänder David Schmidt zur neuen Saison zu den WILD BOYS. Vergangene Saison erreichte er mit seinem Team am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Er trug einen großen Teil zum Erfolg der Eulen bei und darf sich mit 120 Toren auf jeden Fall zu den Topschützen in seiner Mannschaft zählen.

In seiner Jugend spielte der 24-Jährige bei den Rhein-Neckar Löwen bevor er dann 2015 zum Zweitligisten Friesenheim (heute Eulen Ludwigshafen) wechselte. Mit seiner Mannschaft erreichte er 2017 den Aufstieg in die DKB Handball-Bundesliga und nun den Klassenerhalt. Mit seiner Wurfkraft und seinem Durchsetzungsvermögen wird er den Stuttgarter Rückraum auf jeden Fall bereichern!

Wir freuen uns auf zwei Spitzenspieler.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

24.09.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 05.Spieltag
  
HSV Hamburg - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.09.2018 13:38:51
Legende: ungespielt laufend gespielt