VfL Gummersbach stellt Weichen

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In den letzten Wochen und Monaten stand für die Verantwortlichen des VfL Gummersbach die sportliche Qualifikation für die 1. Handball-Bundesliga ganz oben auf der Agenda. Nach dem Erreichen dieses Ziels wurde in den vergangenen Tagen die Saison in allen Bereichen reflektiert.

Das sportliche Abschneiden der letzten Spielzeit ist für alle Beteiligten nicht zufriedenstellend. Ebenso hat sich die wirtschaftliche Lage in den vergangenen 12 Monaten nicht grundlegend verbessert. Allerdings hat sich die 2017 geschaffene Aufgabentrennung von kaufmännischen und sportlichen Themen bewährt. Weiterhin ist das oberste Ziel der VfL Handball Gummersbach GmbH die Konsolidierung des Vereins. Dieses Vorhaben soll mit aller Konsequenz fortgesetzt und Kosten eingespart werden.

Aufgrund einer erneuten Umorganisation und einer weiteren Umstrukturierung haben Peter Schönberger und die VfL Handball Gummersbach GmbH beschlossen, die Zusammenarbeit in bestem gegenseitigen Einvernehmen zum 30.06.2018 zu beenden, Die VfL Handball Gummersbach GmbH bedankt sich ausdrücklich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünscht Peter Schönberger für seine weitere berufliche und private Zukunft alles Gute.

Die Gesellschafter haben beschlossen, dass es ab dem 01.07.2018 eine Doppelspitze geben wird. Der derzeitige Prokurist und Leiter Finanzen & Vertrieb Sebastian Glock wird kaufmännischer Geschäftsführer. Christoph Schindler, der aktuelle Sportdirektor des Vereins wird die Geschäftsführung komplettieren und neben der Verantwortung des sportlichen Bereichs auch den Bereich der Kommunikation übernehmen.

Glock arbeitet seit 2013, Schindler seit 2010 beim VfL (bis 2017 als Spieler und Kapitän). Beide werden sich gemeinsam um die Stabilisierung des Vereins und die Weiterentwicklung kümmern. Für die mittelfristige Entwicklung des VfL Gummersbach wird es für beide darauf ankommen, das zur Verfügung stehende Budget bestmöglich einzusetzen. Für beide ist der VfL Gummersbach nicht nur ein Arbeitgeber, sondern auch eine Herzensangelegenheit. Sebastian Glock sagt: „Ich freue mich natürlich sehr über diese Möglichkeit noch mehr Verantwortung übernehmen zu können. Es ist definitiv keine einfache Phase, in der wir uns befinden, jedoch liegt auch genau hier eine Chance. Christoph und ich werden unsere Kernkompetenzen bündeln und alles für die Weiterentwicklung unseres VfL geben. Es wird entscheidend sein, unsere Fans, Partner und auch die gesamte Region von unserem Projekt zu überzeugen und den verspielten Kredit zurück zu verdienen. Dann werden wir uns gemeinsam Schritt für Schritt verbessern.“ Christoph Schindler ergänzt: „Für mich war und bleibt der VfL eine Herzensangelegenheit. Deshalb war für mich auch klar, diesen Weg gemeinsam weiter zu bestreiten! Wir befinden uns sportlich und wirtschaftlich in einer schwierigen Phase. Wir müssen uns in allen Bereichen verbessern und die bereits angestoßenen Themen weiter vorantreiben.“

Die Reflexion der vergangenen Spielzeiten führt auch zu einer Veränderung der Strukturen der VfL Handball Gummersbach GmbH. Zukünftig wird es den Beirat um Beiratsvorsitzenden Götz Timmerbeil in der bisherigen Form nicht mehr geben. Es wird interne Ausschüsse der Gesellschafter geben, um die Geschäftsführung zielführend zu beraten und Kompetenzen verbessert einzusetzen. Dem Beirat und gerade Götz Timmerbeil hat der VfL Gummersbach viel zu verdanken. Ohne deren Einsatz wäre unter anderem die Rettung im Jahre 2011 und der Bau der SCHWALBE arena nicht möglich gewesen.

Für die Spieler und die Verantwortlichen beginnt der sportliche Auftakt der Saison 2018/2019 am 08.07.2018 mit einem großen Sommerfest auf dem Heiner-Brand-Platz und der SCHWALBE arena ab 14:00 Uhr. Neben der Teampräsentation und einem öffentlichem Training der Bundesliga-Mannschaft, wird es ein buntes Rahmenprogramm geben.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.