Füchse ziehen positives Fazit aus der Saisonvorbereitung

Foto: Lächler

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 11. Juli fiel bei den Bundesliga-Handballern der Füchse Berlin der Startschuss für die neue Saison. Nach fünf Intensiven Wochen mit zahlreichen Trainingseinheiten ziehen die Füchse-Verantwortlichen vor dem Pflichtspielauftakt am Wochenende ein durchweg positives Vorbereitungsfazit.

Rund fünf Wochen sind bereits vergangen seitdem Füchse-Coach Velimir Petkovic seinen Kader für die anstehende Spielzeit zusam-mengerufen hat. Am 11. Juli war mit dem obligatorischen Laktattest Trainingsauftakt in Füchse Town. In den letzten Wochen bestimmten Schweiß, Sprints, Gewichte und handballspezifische Trainingseinheiten den pflichtspielfreien Alltag der Füchse.

Füchse-Sportkoordinator Volker Zerbe zeigt sich von der Trainingssteuerung in der Saisonvorbereitung überzeugt: „Wir haben den Vorbereitungsplan in dieser Saison sehr gut aufgestellt. Mit ausgewogenen Einheiten zwischen Athletik- und Hallentraining, haben wir die Jungs auf die richtige Leistungsbahn gebracht."

Am vergangenen Wochenende stand mit dem Internationalen Heide-Cup der letzte große Test auf dem Programm. Bei dem hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier konnten sich die Füchse nach 2009 zum zweiten Mal den Titel sichern. Trainer Velimir Petkovic nimmt diese Leistung als Anspruch für sein Team: „Mein Ziel war es immer, dass ich zwei Wochen vor dem Bundesligastart eine Spitzenleistung von meinem Team sehe und das war am Sonntag im Finale gegen Montpellier der Fall. Daher werde ich in Zukunft immer versuchen dieses Niveau von meinen Jungs zu bekommen."

Die Füchse besiegten im Finale den amtierenden Champions League-Sieger MHB Montpellier mit 30:24. Die konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung ist für Volker Zerbe in dieser Saison der Schlüssel zum Erfolg: „Der gezeigte Teamgeist wird die gesamte Saison wichtig sein, um erfolgreich zu sein."

„Mit dem Vorbereitungsverlauf bin ich zufrieden und die Art und Weise mit der das Team agiert kommt meiner Vorstellung immer näher," meint Geschäftsführer Bob Hanning, der am Wochenende auch in Schneverdingen vor Ort war, und fügt hinzu, „dass bis zum Saisonstart noch viel zu tun ist."

Die Konzentration und das Engagement müssen also weiterhin bei 100 Prozent liegen, um kurz vor der Saison die Qualität nochmals zu steigern. Am Wochenende beginnt für die Füchse Berlin die Saison mit dem Auftakt im DHB-Pokal. Am Samstag um 15 Uhr treffen sie in Emsdetten auf den Drittligisten Oranienburger HC. Bei einem Sieg steht gleich am Folgetag um 16 Uhrdas nächste Pokalspiel an, entweder gegen Zweitligist TV Emsdetten oder gegen Bundesligaabsteiger TuS N-Lübbecke.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

23.09.2018 13:30
DKB Handball-Bundesliga, 06.Spieltag
  
TBV Lemgo Lippe - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
23.09.2018 16:00
DKB Handball-Bundesliga, 06.Spieltag
  
SG BBM Bietigheim - FA Göppingen 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - Bergischer HC 0 : 0
  
SC DHfK Leipzig - HSG Wetzlar 0 : 0
23.09.2018 16:30
2.Handball-Bundesliga, 05.Spieltag
  
VfL Lübeck-Schwartau - HC Rhein Vikings 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018 12:43:33
Legende: ungespielt laufend gespielt