FRISCH AUF! gegen den TVB 1898 Stuttgart

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am Sonntag dieser Woche den Liga-Konkurrenten TVB 1898 Stuttgart zum württembergischen Bundesliga-Derby in der EWS Arena. Das Spiel wird am 16. September um 13.30 Uhr angeworfen und von den Schiedsrichtern Sebastian Grobe / Adrian Kinzel geleitet.

Beide Vereine sind gut in die neue Saison gestartet und werden versuchen, ihre Punktestände auszubauen. Der TVB hat zum Saisonbeginn in Leipzig gewonnen und damit gezeigt, dass er in fremden Hallen durchaus zu beachten ist. Beim Spiel am Sonntag gibt es zudem ein Wiedersehen mit Michael Kraus und Manuel Späth, die mit FRISCH AUF! große Erfolge gefeiert haben und inzwischen das TVB-Trikot tragen. Weitere Spieler in Reihen der Gäste haben ebenfalls eine Göppinger Vergangenheit. Das Spiel wurde von der HBL und Sky als Spiel der Woche gezogen.

FRISCH AUF! hat die ersten vier Ligaspiele mit einem Punktestand von 6:2 absolviert. Berücksichtigt man das anspruchsvolle Auftaktprogramm, dürften die Grün-Weißen damit vor der Marschtabelle liegen. Damit dies so bleibt, sollte die Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer konzentriert in das Spiel gegen den württembergischen Konkurrenten gehen. Nur wenn weitere Punkte folgen, bleiben die Punktgewinne aus dem Saisonauftakt wertvoll. Da die Nachbarn aus Stuttgart bzw. Bittenfeld ihrerseits auch gut gestartet sind und beachtliche Ergebnisse und Siege geholt haben, wird die anstehende Aufgabe kein Selbstläufer. Ohnehin sind Derbys Spiele mit vielen Emotionen und eigenen Gesetzen. FRISCH AUF! hat eine sehr intensive Trainingswoche zur Vorbereitung auf das spannende Spiel genutzt. Weiterhin sind die 14 Spieler, die in Erlangen gespielt haben, an Bord. Da der VfL Pfullingen bereits am Samstag spielt, ist sogar ein erneuter Einsatz von Jugendnationalspieler Axel Goller per Zweifachspielrecht denkbar.

Der TVB 1898 Stuttgart ist in der vergangenen Saison, nach einem Zwischenspurt in Folge des Trainerwechsels von Markus Baur auf Jürgen Schweikardt, ab Mitte März in der Tabelle gestiegen und hat die letzte Saison als Tabellen-14. und damit mit sechs Punkten Abstand auf den besten Absteiger beendet. In der neuen Saison möchten die Stuttgarter den (frühzeitigen) Anschluss an das Mittelfeld herstellen. Mit Auftaktsiegen in Leipzig und gegen Wetzlar haben sie auf diesem Weg bereits Ausrufezeichen gesetzt, wenngleich am vergangenen Sonntag bei der 28:31-Niederlage in Gummersbach ein Dämpfer folgte. Die TVB-Mannschaft ist weiterhin abhängig von guten Leistungen und der Verletzungsfreiheit ihrer Hauptprotagonisten Johannes Bitter im Tor und Michael Kraus im Angriff. Weitere Leistungsträger sind die ehemaligen Göppinger Michael Schweikardt, Dominik Weiß und Simon Baumgarten. Neuen Wind in die Mannschaft bringen die Neuzugänge Lukas von Deschwanden auf Halblinks und David Schmidt auf Halbrechts. In der vergangenen Saison gewann der TVB in Göppingen – ebenfalls am 5. Saisonspiel - mit 23:21, was damals bei FRISCH AUF! den Trainerwechsel von Magnus Andersson auf Rolf Brack nach sich zog. FRISCH AUF! revanchierte sich im Saison-Endspurt mit einem 30:23-Sieg in der Porsche-Arena.

FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer: „Derbys sind immer besondere Spiele, die Emotionen kochen manchmal hoch und beide Mannschaften kennen sich gut. Solche Spiele sind das Salz in der Suppe. Stuttgart hat schon zwei etablierte Mannschaften geschlagen und erweist sich im Moment als stabil. Ich erwarte eine „harte Nuss““

Marcel Schiller: „Das Derby ist auch für uns etwas Besonderes, aber am Ende zählen nur die Punkte. Deshalb müssen die durchaus vorhandenen Freundschaften für 60 Minuten ruhen.“

Peter Kühnle: „Wir freuen uns sehr auf das Spiel. Sky und die DKB HBL haben das Spiel als Spiel der Woche gezogen und wir haben – zusammen mit unserem Partner Hitradio Antenne 1 - auf den Spieltermin mit einem familienorientierten Rahmenprogramm reagiert.“

Das Derby gegen den TVB 1898 Stuttgart ist nicht nur sportlich ein Highlight. Neben den sportlichen Gesichtspunkten freut sich unser Medienpartner Antenne 1 anlässlich des "Hitradio Antenne 1 Familientags" auf alle Besucher des Spiels mit einem vielseitigen Angebot rund um die EWS Arena. Die kleinen Besucher können sich auf einer Hüpfburg austoben und in einer Malecke kreativ werden. Damit aber nicht genug. denn auch für die Größeren ist etwas dabei - sie können an der Torwand ihr Wurftalent unter Beweis stellen und attraktive Preise gewinnen. Darüber hinaus bietet der FRISCH AUF!-Fanshop im Rahmen des Hitradio Antenne 1 Familientags ein Familien-Special an. Im Rahmen des Heimspiels gegen den TVB 1898 Stuttgart bekommen die Zuschauer im Fanshop der EWS Arena 15 Prozent Rabatt auf alle Kinderartikel wie zum Beispiel Vesperboxen, Faulenzermäppchen, Zugbeutel und vieles mehr. Von dieser Aktion ausgenommen sind die aktuellen Trikots.

Für das Spiel gegen den TVB 1898 Stuttgart sind bisher 3800 Karten abgesetzt. Etwa 400 Sitz- und genügend Stehplatzkarten in allen Kategorien sind über die Vorverkaufswege und auch an der Tageskasse noch verfügbar. FRISCH AUF! rechnet auf der Basis des Vorverkaufs mit einer Zuschauerzahl von 4500 Zuschauern. Die Tageskasse öffnet um 12.00 Uhr. Die EWS Arena öffnet ihre Pforten ebenfalls um 12.00 Uhr. Der Bus-Shuttle aus der Oede ist aktiviert und beginnt um 12.15 Uhr. Das Parken und die Busabfahrt erfolgen aus dem Parkplatz östlich der Christian-Grüninger-Straße (Höhe Michael-Kirche). Der Mittwochs-Spieltermin ergibt sich aufgrund der englischen Woche, die aktuell ansteht.

FRISCH AUF! – TVB 1898 Stuttgart
Sonntag, 16. September 2018, 13.30 Uhr
EWS Arena Göppingen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

19.09.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 01.Spieltag
  
HSV Hamburg - ASV Hamm-Westfalen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.09.2018 14:57:08
Legende: ungespielt laufend gespielt