Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Sascha Klahn

Bis gestern vor dem Lemgospiel haben wahrscheinlich viele Fans der Zebras im Stillen noch gehofft, daß der THW mit etwas Glück doch noch zu Meisterehren kommen könnte. Doch nach der Niederlage in Ostwestfalen ist dieser Traum endgültig ausgeträumt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Hartung

Die MT Melsungen setzt in der DKB Handball-Bundesliga ihre kleine Erfolgsserie fort und gewinnt das dritte Spiel in Folge. Am Samstag holte sie nach einer 17:13-Halbzeitführung einen 28:25-Sieg beim Tabellenschlusslicht HSC 2000 Coburg. Damit machten die Nordhessen nicht nur die Hinspielniederlage wett, sondern auch weiterhin Boden in der Tabelle gut.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Laechler

Was für ein packender Handballabend in der Wuppertaler Unihalle, bei dem die Bergischen Löwen mit einem 28:26 (13:15)-Heimsieg gegen den HC Erlangen ihr gute Ausgangslage im Kampf um den Klassenerhalt in der DKB Handball-Bundesliga nach dem Erfolg gegen Göppingen weiter untermauert haben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Die Rhein-Neckar Löwen haben zumindest für eine Nacht die Tabellenführung der DKB Handball-Bundesliga übernommen. Dank einer beeindruckenden ersten Halbzeit siegte der Deutsche Meister am Abend im Derby bei Frisch Auf! Göppingen mit 28:24 (19:9) und hatte die Partie bereits zur Pause entschieden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Osterfest gibt es für die Gallier von der Alb leider nichts zu feiern. Die Schwaben haben dem TSV GWD Minden bis zum Schlusspfiff zwar Paroli geboten und zu Beginn der zweiten Hälfte sogar kurzfristig geführt, aber Ende konnten die Hausherren trotzdem einen verdienten 25:22(12:12)-Erfolg feiern.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Beim Heimspiel gegen den Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen unterlief der FRISCH AUF!-Mannschaft ein ähnlicher Fehlstart, wie dies zuletzt im EHF Cup gegen Granollers der Fall war. Nach 8 Spielminuten stand es 1:6 und FRISCH AUF!-Trainer Magnus Andersson musste seine erste Auszeit nehmen, weil seine Spieler im Angriff trotz bester Chancen zu viele Fehlwürfe hatten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Spiel eins nach dem Pokal-Wahnsinnswochenende in Hamburg stand der THW Kiel in der DKB Handball-Bundesliga vor einer harten Aufgabe beim TBV Lemgo und musste sich mit 30:34 (11:16) geschlagen geben. Die Einstellung der Zebras stimmte, doch ließen sich die Verletzungssorgen und die müden Knochen nicht über 60 Minuten ausblenden.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

23.04.2017 16:30
2.Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
TuS Ferndorf - TSG Friesenheim 23 : 29
  
VfL Bad Schwartau - Wilhelmshavener HV 29 : 25
23.04.2017 17:00
2.Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
TUS N.-Lübbecke - TuSEM Essen 28 : 23
  
HSG Nordhorn-Lingen - HC Empor Rostock 36 : 14
  
TV 05/07 Hüttenberg - TV Neuhausen 34 : 28
  
TV Emsdetten - ASV Hamm-Westfalen 29 : 26
  
ThSV Eisenach - Dessau-Roßlauer HV 23 : 24
  
SG BBM Bietigheim - SG Leutershausen 25 : 24
  
EHV Aue - HG Saarlouis 36 : 25
23.04.2017 17:15
DKB Handball-Bundesliga, 27.Spieltag
  
HC Erlangen - FA Göppingen 30 : 26
  
VfL Gummersbach - TSV Hannover-Burgdorf 30 : 26
23.04.2017 18:00
2.Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
HSG Konstanz - DJK Rimpar Wölfe 29 : 28
Letzte Aktualisierung: 23.04.2017 23:46:38
Legende: ungespielt laufend gespielt