Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

 Der THW Kiel ist in der DKB Handball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgekehrt: Nach zuletzt zwei Liga-Niederlagen in Folge gewannen die "Zebras" am Donnerstagabend beim HC Erlangen souverän mit 31:20 (14:10).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Puh, war das spannend! Die SG Flensburg-Handewitt registrierte nach einem Wechselbad der Gefühle sein erstes Unentschieden der Saison. Die Partie der DKB Handball-Bundesliga bei FA Göppingen endete mit 28:28 (13:13).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Nach einer anfänglichen 2:1-Führung für FRISCH AUF! durch Treffer von Marcel Schiller und Zarko Sesum gaben zunächst die Gäste aus dem Norden den Ton an und gingen schnell mit 2:4 in Führung. Vor allem Rasmus Lauge zeigte sich treffsicher.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Rainer Justen)

Weder SG Flensburg, THW Kiel oder Rhein Neckar Löwen! Das Spiel des Tages, das sicherlich die meisten Handballfans elektrisierte, wurde in der Leipziger Arena an der Jahnallee ausgetragen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

60 Minuten lang haben sich GWD Minden und die Eulen Ludwigshafen einen erbitterten Kampf in der DKB Handball-Bundesliga geliefert. Die Partie der beiden Tabellennachbarn endete mit einer Punkteteilung, die einhellig als „leistungsgerecht“ bewertet wurde.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

 Es hat nicht sollen sein. Nach einer wahren Achterbahnfahrt mit wechselnden Führungen über 60 Minuten musste sich die TSV Hannover-Burgdorf bei der MT Melsungen mit 29:31 (15:15) geschlagen geben.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Käsler

In einer packenden, kampfbetonten Partie der DKB-Handball-Bundesliga setzte sich die MT Melsungen mit 31:29 (15:15) gegen den TSV Hannover-Burgdorf durch. Nach 60 abwechslungsreichen Spielminuten siegten die Gastgeber glücklich, aber nicht unverdient.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

19.10.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
Die Eulen Ludwigshafen - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
  
FA Göppingen - HSG Wetzlar 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.10.2017 18:33:34
Legende: ungespielt laufend gespielt