Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Uwe Serreck

Die TSV Hannover-Burgdorf hat heute Abend ihre beispiellose Negativserie mit einer 23:27 (12:12)-Pleite gegen den TBV Lemgo fortgesetzt. Der Tabellendrittletzte der mit dem Sieg seine letzte Chance im Abstiegskampf beim Schopfe packte, entführte am Ende hoch verdient beide Punkte. Nach dem Spiel ließ sich Mannschaft von Florian Kehrmann von ihren Fans feiern.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

Am letzten Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga treffen die Gallier von der Alb auf den deutschen Rekordmeister THW Kiel. Im vorerst letzten Erstligaspiel des HBW Balingen-Weilstetten geht es vor allem darum, sich mit einer ordentlichen Leistung aus der Handball-Beletage zu verabschieden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HSC)

Girts Lilienfelds laboriert seit Monaten an einer hartnäckigen Schulterverletzung am Wurfarm. Vor kurzem wurde er in Bremen operiert und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen. Die HSC-Verantwortlichen reagieren und verpflichten den tschechischen Nationalspieler Petr Linhart für die kommende Saison.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Foto-Laechler

TNoch eine Partie hat der THW Kiel in der DKB Handball-Bundesliga zu absolvieren, dann steht die Sommerpause vor der Tür. Jedenfalls für die Nicht-Nationalspieler. Die müssen im Juni keine zwei EM-Qualifikationsspiele mehr bestreiten und dürfen ab dem 11. Juni nach einer langen, kraftraubenden Spielzeit endlich einmal durchschnaufen, die Füße hochlegen, ihre Blessuren kurieren und die Saison noch einmal Revue passieren lassen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Große Ehre für Kai Wandschneider (s. Foto) von der HSG Wetzlar, dem diesjährigen Überraschungsteam der DKB Handball-Bundesliga (HBL). Der 57-jährige ist von den Trainern und Managern der 18 Erstligisten zum „Trainer der Saison 2016/2017" gewählt worden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Holger Staab)

Die TSV Hannover-Burgdorf wird in der kommenden Saison nicht mehr auf die Dienste von Roi Sanchez (s. Foto) zählen können. Der 33-jährige, der bei den RECKEN sowohl als Assistent von Trainer Jens Bürkle als auch als Coach der A-Jugend fungierte, übernimmt ab Sommer beim FC Barcelona den Trainerposten der Reservemannschaft in der zweiten spanischen Liga.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.