Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Eintracht)

Das Hildesheimer Eintracht-Team kann erst mal etwas durchatmen und hat bis zum 30. Oktober kein Pflichtspiel zu bestreiten. Zwei Spieler aus der Mannschaft werden allerdings auf internationalem Parkett unterwegs sein.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Uwe Serreck

HC-Trainer Christian Pöhler (siehe Foto) prägte den Begriff „mega-mega-stolz“, um die Leistung seiner Mannschaft nach dem Spiel zu beschreiben. Dabei verwies er nicht nur auf die erneut schwierige Personalsituation des eigenen Teams, sondern auch den Kampfgeist seiner Mannschaft.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Ingrid Anderson-Jensen)

Die 1.603 Zuschauer in der Wuppertaler Unihalle mussten mit ihrer Mannschaft bis in die Schlussminuten um den neunten Sieg in Folge in der 2. Handball-Bundesliga zittern, ehe die Bergischen Löwen mit einem energischen Endspurt den 31:27 (16:16)-Heimsieg gegen den EHV Aue in der Tasche hatten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Peter Pisa)

Nach einer über 40 Minuten außerordentlich starken Vorstellung beim neuen Tabellenzweiten TV Emsdetten, der weiter ungeschlagen in der 2. Handball-Bundesliga ist, bekam die HSG Konstanz viel Lob und Respekt des Spitzenteams und seines Trainers Daniel Kubes (auch tschechischer Nationaltrainer) entgegengebracht, stand nach der 26:31 (12:14)-Niederlage aber erneut trotz guter Leistung ohne Punkte da.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der ASV Hamm-Westfalen hat am Samstagabend in der 2. Handball-Bundesliga nicht an die starke Heimleistung und den 35:19-Kantersieg gegen die SG BBM Bietigheim angeknüpft. Beim Aufsteiger HC Rhein Vikings unterlagen die favorisierten Westfalen trotz zwischenzeitlicher Führung am Ende knapp mit 24:23 (10:11).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Wort & Lichtbild

Als beim Schlusspfiff mit dem 24:23 (10:11) gegen den favorisierten ASV Hamm-Westfalen der überraschende dritte Saisonsieg Realität geworden war, kannte der Jubel bei Aufsteiger HC Rhein Vikings und dessen lautstarkem Anhang am Samstagabend im Castello keine Grenzen.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

19.10.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
FA Göppingen - HSG Wetzlar 0 : 0
  
Die Eulen Ludwigshafen - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.10.2017 00:15:31
Legende: ungespielt laufend gespielt