Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Nach dem Spiel in Hagen gelang die Wiedergutmachung zu Hause im Duell mit Wilhelmshaven. Jetzt soll die Heimniederlage gegen Essen an diesem Freitagabend beim TV Emsdetten (Anwurf um 19.30 Uhr, Ems-Halle Emsdetten) vergessen gemacht werden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: H. Burbach)

Zwei Teams in der 2. Handball-Bundesliga sind in dieser Saison noch ohne Niederlage – und eines davon kommt aus dem Siegerland. Der TuS Ferndorf hat mit seinem Start in die Spielzeit sicherlich fast alle Beobachter der zweiten Liga überrascht, haben die Rot-Weißen doch bereits in vier Spielen drei Siege und ein Unentschieden eingefahren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Freitag 21.09.2018 um 19:30 Uhr ist der TuS N-Lübbecke in der Ems-Halle zu Gast. Den meisten Zuschauern dürfte noch der intensive Pokal-Fight im Hinterkopf sein, der erst in der letzten Sekunde der Verlängerung zugunsten des TuS entschieden wurde.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Aus einem guten Saisonstart einen sehr guten machen. Das ist das Vorhaben des VfL Eintracht Hagen in der 2. Handball-Bundesliga. Gegner ist am Freitag um 20 Uhr in der Krollmann Arena die DJK Rimpar Wölfe. Nach der Niederlage bei der HSG Nordhorn-Lingen in der Vorwoche will die Mannschaft um Cheftrainer Niels Pfannenschmidt zurück in die Erfolgsspur finden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Michael Lerscht ist der Architekt des Ferndorfer Höhenflugs. Der Aufstiegstrainer sorgt auch in der 2. Handball-Bundesliga für Furore und steht mit seinem TuS Ferndorf nach vier Spieltagen punktgleich mit dem HSC 2000 Coburg auf Platz Eins.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der ASV Hamm-Westfalen bleibt auswärts in der 2. Handball-Bundesliga in dieser Saison weiterhin ohne Punktgewinn. Das Nachholspiel des 1. Spieltags verloren die Westfalen am Mittwochabend beim zuvor punktelosen Aufsteiger Handball Sport Verein Hamburg deutlich mit 32:22.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Michaelis)

Der Handball Sport Verein Hamburg hat am gestrigen Mittwoch seinen ersten Saisonsieg in der 2. Handball-Bundesliga gefeiert. In der Sporthalle Hamburg besiegte das Team von Trainer Torsten Jansen den hochgehandelten ASV Hamm-Westfalen deutlich mit 32:22 (15:9). Neuzugang Aron Edvardsson gelang ein Traum-Einstand vor heimischem Publikum.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

21.09.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 05.Spieltag
  
TV Emsdetten - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
  
TuSEM Essen - EHV Aue 0 : 0
21.09.2018 20:00
2.Handball-Bundesliga, 05.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - DJK Rimpar Wölfe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.09.2018 08:35:54
Legende: ungespielt laufend gespielt