Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

wilhelmshavener hvAm vergangenen Samstagabend stand das nächste Heimspiel des Wilhelmshavener HV auf dem Programm. Gegner war die SG BBM Bietigheim. 3 Spiele in Folge verlor der WHV und hatte nun die schwere Aufgabe sich gegen Bietigheim zur Wehr zu setzen. Trainer Christian Köhrmann war von Anfang an klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde. Und es bewahrheitete sich. Nicht umsonst hatte die SG einen Traumstart mit 4 Siegen und somit 8 Punkten hingelegt.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

tus ferndorf„Die Analyse ist sehr einfach, das ist das Bittere. Es hat nicht gereicht heute“, so ein enttäuschter Trainer Michael Lerscht. Seine Mannschaft, der TuS Ferndorf, hat nach einer nicht ausreichenden Leistung die vierte Niederlage der laufenden Saison in der zweiten Handball-Bundesliga kassiert.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

walz peter hg saarlouisMehr ging nicht am Samstagabend. Die Rest-Mannschaft der HG Saarlouis (nur noch 9 Feldspieler) musste gegen den Erstliga-Absteiger aus Eisenach eine 28:34 (12:18)-Niederlage quittieren. Die Ausfälle von Engels, Meoki, Kessler und Michael Schulz („ohne 4“) waren gegen stark agierende Wartburgstädter nicht zu kompensieren, auch wenn das Team von Jörg Bohrmann alles gab und damit die 2. Spielhälfte sogar ausgeglichen (16:16) gestalten konnte.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

thsv eisenachEin Volltreffer, dieses vom Trainer Christoph Jauernik und seinem Co-Trainer Arne Kuehrausgetüftelte Konzept. Und: Die Mannschaft (ohne 4 Stammkräfte!) setzte es über weite Strecken bestens um. Die Eisenacher nutzten das neue Mittel des 7. Feldsspielers nahezu über die gesamte Spielzeit.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

empor rostock jubel kopieDie gute Nachricht vorweg: Die Leidenszeit von Julius Heil ist zu Ende. Der 20 Jahre alte Rückraumspieler des HC Empor Rostock hat seine Wadenverletzung auskuriert und wird nach dreiwöchiger Zwangspause am Sonntag im Heimspiel gegen die SG Leutershausen (16.30 Uhr, Ospa-Arena) erstmals wieder im Kader stehen.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

07.02.2019 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 20.Spieltag
  
VfL Gummersbach - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
  
FA Göppingen - THW Kiel 0 : 0
  
TBV Lemgo Lippe - Füchse Berlin 0 : 0
  
HSG Wetzlar - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.01.2019 15:06:48
Legende: ungespielt laufend gespielt