Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

TV Großwallstadt und HSV Hamburg so werden die beiden Gegner am Samstag, ab 19:30 Uhr, in der Untermainhalle in Elsenfeld heißen. Zwischen den zwei Vereinen gibt es durchaus einige Parallelen. Sie stammen aus traditionsreichen Sportstandorten, die schon zu Feldhandballzeiten für große Schlagzeilen sorgten.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Nach einem starken Start in die Saison hat der TuSEM Essen wochenlang eine Spitzenposition in der 2. Handball-Bundesliga belegt. Auch jetzt steht die Mannschaft von Trainer Jaron Sievert als Tabellendritter noch immer sehr gut da, doch die zuletzt drei Niederlagen in Folge sorgten dafür, dass man beim TuSEM ausgerechnet vor dem Westderby am Freitagabend gegen den ASV Hamm-Westfalen von der „bisher schwierigsten Phase der Saison“ spricht.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Für den HBW Balingen-Weilstetten steht das letzte Auswärtsspiel des Kalenderjahres auf dem Programm. Beim VfL Eintracht Hagen möchten die „Gallier von der Alb“ am Freitag, 14. Dezember 2018, ab 20 Uhr zum Auftakt des 18. Spieltages vorlegen und Tabellenführer Coburg unter Druck setzen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Rene Haude

Am 14. September feierten die Vikings den bisher einzigen Sieg der laufenden Spielzeit. Im Gastspiel beim EHV Aue sollen nun zwölf Wochen später die nächsten zwei Punkte folgen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 18. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga empfängt der VfL Eintracht Hagen die Mannschaft der Stunde in der Krollmann Arena. Seit sieben Spielen ist HBW Balingen-Weilstetten ohne Verlustpunkt. „Da kommt schon einiges auf uns zu“, weiß VfL-Cheftrainer Niels Pfannenschmidt.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Sonntag, 16. Dezember, wird Teichmann Racing vor Ort sein - ein Auto-Rennstall aus Dormagen, der reihenweise Top-Platzierungen am Nürburgring einfährt. In der Halle wird ein Rennsimulator aufgebaut. Der schnellste Fahrer am Spieltag gewinnt zwei Tickets für ein Rennwochenende (VLN Langstreckenmeisterschaft) am Nürburgring.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

20.12.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
  
SG Flensburg-Handewitt - TSV GWD Minden 0 : 0
  
HC Erlangen - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
  
VfL Gummersbach - MT Melsungen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen I - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.12.2018 06:18:54
Legende: ungespielt laufend gespielt