Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Wegener/ ASV Hamm

Große Vorfreude herrscht bereits seit Tagen rund um die WESTPRESS arena: Der heimische Handball-Zweitligist ASV Hamm-Westfalen empfängt am Freitagabend um 19:15 Uhr mit dem HSC Coburg den Spitzenreiter der Liga.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: privat)

„Wenn wir noch die Liga halten wollen, müssen wir Gegner wie Eintracht Hagen in der eigenen Halle einfach schlagen" zeigt sich Jörg Bohrmann (s. Foto) fokussiert auf die Partie am Freitag in Düsseldorf: „Diese Mannschaften stehen auf den Plätzen, auf denen wir am Ende sein möchten. Deshalb gilt es jetzt die Leistung auf die Platte zu bringen und endlich mal zu punkten."

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Mitwoch, den 05. Dezember 2018 ist der TUSEM am 17. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga Saison 2018/19 zu Gast beim TuS Ferndorf. Anwurf der Partie in der Sporthalle Kreuztal (Am Park 57223 Kreuztal) im um 20 Uhr.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: VfL)

Der 17. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga hält für den VfL Eintracht Hagen eine besonders wichtige Partie bereit. Mit dem Duell gegen die HC Rhein Vikings ist ein Sieg unabdingbar, wie auch VfL-Cheftrainer Niels Pfannenschmidt (s. Foto) weiß: „Wir müssen uns die Punkte vom Hamburg-Spiel zurück holen und den Kontakt zum Tabellenmittelfeld wieder herstellten."

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Kaum ist das eine Spitzenspiel vorbei, wartet schon der nächste Top-Gegner auf den TuS Ferndorf. Zu ungewohnter Anwurfzeit, um 20 Uhr am Mittwochabend, empfängt der Siegerländer Zweitligist in der Stählerwiese in Kreuztal das Team des TUSEM Essen.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Happel Druckmedien

Der TV 05/07 Hüttenberg hat am Samstagabend den vierten Heimsieg in der Spielzeit 2018/19 eingefahren. Gegen den HC Rhein Vikings lautete das Endergebnis – an diesem 16. Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga – 26:21 (11:12) für den TVH. Nach der überzeugenden Leistung in Hamburg sammelten die Blau-Weiß-Roten damit die nächsten beiden Punkte in Serie und behaupten in der Tabelle weiterhin den 11. Rang.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

20.12.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
  
HC Erlangen - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
  
VfL Gummersbach - MT Melsungen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen I - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
  
SG Flensburg-Handewitt - TSV GWD Minden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.12.2018 06:19:26
Legende: ungespielt laufend gespielt