Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

huettenberg jubel frei tvhHinter dem TV 05/07 Hüttenberg liegt mindestens eine turbulente Woche. Zu Gast beim VfL Bad Schwartau setzte es die erste Auswärtsniederlage. Gegen einen eingespielten, durchaus tabellarisch nach oben hin ambitionierten Kontrahenten zunächst sicherlich kein Beinbruch.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

tovornik pasqual tusem frei tusemEinen Monat nach Saisonbeginn erleidet der TUSEM einen weiteren personellen Rückschlag: Pasqual Tovornik (s. Foto) fällt mit einer Achillessehnenentzündung mindestens für die kommenden sechs Wochen aus.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

mattis michel tus ferndorfJugendnationalspieler Mattis Michel hat seinen Vertrag beim TuS bis 2018 verlängert. Der 18 jährige gebürtige Ferndorfer ist in dieser Saison fester Bestandteil des Zweitligateams, für welches er jüngst seine ersten Pflichtspieltore erzielen konnte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

malitz tobias frei empor rostockWas war das für eine Aufholjagd des HC Empor Rostock: Da lagen die Männer um Kapitän Norman Flödl nach insgesamt 42 Minuten noch 20:26 zurück, doch durch einen Durchmarsch über 27:27 (49.) zum 33:29 innerhalb von 14 Minuten brachten dem Handball-Zweitligisten den schlussendlich verdienten Heimerfolg über die SG Leutershausen – 33:32 (13:18).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

gaessler felix konstanz frei peter pisaErst 22 Jahre alt, aber schon um eine ganz Menge an Erfahrungen im höherklassigen Handball reich: Rückraum-Shooter Felix Gäßler (s. Foto) ist nach Stationen bei der SG Leutershausen in der 2. Bundesliga, der SG Kronau/Östringen und der SG Köndringen/Teningen gut bei der HSG Konstanz angekommen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

tus n luebbeckeAm späten Samstagnachmittag gewann der TuS N-Lübbecke sein Auswärtsspiel beim EHV Aue klar mit 37:27 (17:13). In der Erzgebirgshalle gingen die Ziercke-Schützlinge gleich zu Beginn erst einmal klar in Front. Nach einem kleinen Bruch im Spiel während der ersten 30 Minuten, was Aue wieder herankommen ließ, spielten sich die Nettelstedter aber gut aus der Umklammerung heraus und gingen mit einer 17:13-Führung in die Pause.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

wilhelmshavener hvAm vergangenen Samstagabend stand das nächste Heimspiel des Wilhelmshavener HV auf dem Programm. Gegner war die SG BBM Bietigheim. 3 Spiele in Folge verlor der WHV und hatte nun die schwere Aufgabe sich gegen Bietigheim zur Wehr zu setzen. Trainer Christian Köhrmann war von Anfang an klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde. Und es bewahrheitete sich. Nicht umsonst hatte die SG einen Traumstart mit 4 Siegen und somit 8 Punkten hingelegt.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.