Erstligalizenz für den TV 05/07 Hüttenberg

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der TV 05/07 Hüttenberg erhält für die Saison 2017/18 die Lizenz für die DKB Handball-Bundesliga. Am Freitagmittag ereilte die Verantwortlichen die frohe Kunde aus Köln. Damit sind wirtschaftlich die Weichen für ein erneutes Abenteuer in der stärksten Liga der Welt gestellt.

Nun gilt es in den verbleibenden fünf Partien auch sportlich die Voraussetzungen für einen erneuten Aufstieg nach 2011 zu erfüllen. Dazu hat das Team um Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson allerdings ein schweres Restprogramm zu bewerkstelligen. Zunächst müssen die beiden Auswärtspartien in Eisenach und Rostock, sowie Anfang Juni in Würzburg gegen Mitkonkurrent Rimpar bestritten werden. Zu Hause erwartet das Original aus Mittelhessen die beiden bestplatzierten Teams der 2. Handball-Bundesliga. Gegen Bietigheim (27. Mai 2017, 15 Uhr, live im hr-Fernsehen) und den bereits als Aufsteiger feststehenden TuS N-Lübbecke (10. Juni 2017, 18 Uhr) besteht eine hohe Kartennachfrage und es wird mit einem ausverkauften Hüttenbeger Sportzentrum gerechnet.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

20.10.2017 19:30
2.Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
VfL Eintracht Hagen - TuSEM Essen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.10.2017 01:38:40
Legende: ungespielt laufend gespielt