Grün-Gelbe treten zu Benefizspiel bei Nachbar HV Sundern an

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein schwerer Schicksalsschlag ereilte Fabian Just vom HV Sundern jüngst im Urlaub. Bei einem Ausflug hatte der 28-Jährige einen Unfall, ist seitdem querschnittsgelähmt. Auf Initiative eines Teams um Sunderns Trainer Frank Schaden und Mannschaftskapitän Milan Vucic entstand nun eine Spendenaktion.

Das vordergründige Ziel: Die kostspieligen Umbaumaßnahmen in Justs Wohnung bestmöglich abzufedern. Nach der Anfrage seitens Vucic war bei Handball-Zweitligist VfL Eintracht Hagen sofort klar, sich an dieser beispielhaften Aktion zu beteiligen.

„Für uns als Familienverein ist es natürlich wichtig, dass wir helfen, wo wir helfen können. Wir wollen einen kleinen Beitrag leisten, dieses Schicksal zu verarbeiten und Fabian und seiner Familie Unterstützung geben. Es ist für uns daher selbstverständlich, dass wir dort antreten“, unterstreicht Cheftrainer Niels Pfannenschmidt.

Die erste Kontaktaufnahme des HVS richtete deren Mannschaftskapitän Milan Vucic an Sportdirektor Michael Stock. „Als mich Milan kontaktiert hat, war der erste Impuls sofort: Da müssen wir helfen. Niels war nach Rücksprache direkt der gleichen Meinung“, berichtet Stock, für den derartige Schicksalsschläge „immer sehr schlimm“ sind. Daher war für ihn klar: „Wir müssen unseren Beitrag leisten.“ Das bedeutet auch, so der Sportdirektor weiter, dass die Grün-Gelben mit „voller Kapelle“ (Stock: „Alle einsatzfähigen Spieler werden auch eingesetzt.“) antreten, um dem Spiel einen entsprechenden Rahmen zu geben.

Das heißt, dass sich in Sundern – Verletzungen ausgenommen – etwa Kapitän Sebastian Schneider mit seiner Erstliga-Erfahrung bei der SG Flensburg-Handewitt, den Füchsen Berlin und dem TBV Lemgo, Bartosz Konitz, zuletzt für Polen bei der Heim-EM im Einsatz, oder Globetrotter Dragan Jerkovic im Tor ihr Stelldichein geben werden.

An ihrem spielfreien Wochenende (Länderspielpause) treten die Handballer des VfL am Freitag, 27. Oktober, daher in der Dreifachsporthalle am Schulzentrum Sundern, Berliner Straße 45, 59846 Sundern, zu einem Benefizspiel an. Anpfiff der Begegnung ist um 20 Uhr. Die Einnahmen aus dieser Veranstaltung wandern genauso auf das Spendenkonto Justs wie die des am Sonntag folgenden Turnieres, das der HV Sundern ausrichtet. Teilnehmer sind hier die SG Ruhrtal (Bezirksliga), der Soester TV (Oberliga) und Drittligist SG Menden Sauerland Wölfe.

Am Rande beider Veranstaltungen bieten die Grün-Gelben den Besuchern eine weitere Aktion an: Beim Besuch des Heimspiels gegen den Dessau-Rosslauer HV am Sonntag, 5. November, 17 Uhr, wandern die Einnahmen der über eine der beiden Veranstaltungen georderten Tickets ebenfalls auf das Spendenkonto Justs.

Weitere Informationen zu dem Spendenkonto von Fabian Just, dem Benefizspiel und dem -turnier finden Interessierte auf der Facebook-Seite des HV Sundern.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

23.11.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
TBV Lemgo - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
  
Die Eulen Ludwigshafen - SC DHfK Leipzig 0 : 0
  
VfL Gummersbach - THW Kiel 0 : 0
  
FA Göppingen - Rhein-Neckar Löwen 0 : 0
  
SG Flensburg-Handewitt - SC Magdeburg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.11.2017 08:44:55
Legende: ungespielt laufend gespielt