TVE gewinnt gegen den WHV

Bundesliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach vier nichtgewonnenen Spielen wollte der TV Emsdetten vor heimischen Publikum endlich mal wieder doppelt punkten. Gegen den WHV gelang dies am Samstagabend ziemlich eindrucksvoll und auch in der Höhe verdient.

Von Beginn an war der TV Emsdetten die spielbestimmende Mannschaft auf dem Parkett in der Ems-Halle. Nur durch individuelle Fehler auf Seiten der Hausherren konnte der WHV die erste Hälfte lange Zeit ausgeglichen halten. Nach 30 Minuten stand ein knapper Vorsprung auf der Hallenuhr. 15:13 zur Pause.

In Hälfte zwei zog vor allem die bärenstarke 3-2-1 Deckung den Gästen den Zahn. Nur 9 Tore ließ der TVE in der zweiten Spielhälfte zu. Irgendwann ließen die Kräfte der Wilhelmshavener auch noch nach, so dass Daniel Kubes die Möglichkeit hatte allen Feldspieler Einsatzzeiten zu geben. Am Ende gewinnt der TV Emsdetten verdient mit 31:22.

TVE: Holzner 10/5, Adams 6, Krings 5, Kropp 3, Dräger 2, Franke, Terhaer 1, Hübner 1, Kolk 1, Wesseling 1, Pöhle 1, Madert 9 Paraden, Ferjan

Ergebnisdienst Bundesliga

25.09.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 07.Spieltag
  
TuSEM Essen - HSG Nordhorn-Lingen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 25.09.2018 03:22:12
Legende: ungespielt laufend gespielt