Vikings gelingt Testspiel-Revanche

Foto: Verein

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach einer starken zweiten Halbzeit im heimischen Castello gelingt dem HC Rhein Vikings ein Sieg gegen den TSV Bayer Dormagen. Die Rheinländer aus Düsseldorf drehen einen 11:14 Rückstand und gewinnen verdient mit 24:23.

Dabei kamen die Vikings gar nicht gut ins Spiel. Nach schlechtem Rückzugsverhalten und etlichen Fehlwürfen im Angriff lagen die Vikings mit 1:5 zurück. In der Anfangsphase überlief der umschaltstarke TSV Bayer Dormagen mit ihrem schnellen Angriffsspiel die Gastgeber, sodass Trainer Ceven Klatt eine Auszeit im ersten Drittel der Halbzeit nehmen musste. Nach der Unterbrechung lief es für die Wikinger deutlich besser. Die Abwehr wurde flexibler und im Angriff konnten deutlich besser Tore herausgespielt werden. Den Rückstand konnte Klatt`s Team allerdings nur kaum verringern. So stand es zur Halbzeit 11:14 für die Gäste aus Dormagen.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Vikings, dass sie in einer guten Form sind. Ein 6:0-Lauf und eine starke rechte Angriffsseite ließen dem TSV Bayer Dormagen keine Chance. Zudem kam der TSV nicht mehr so leicht durch das Abwehrbollwerk von Kozlina, Johnen und Co., weswegen die Vikings nach 35 Minuten mit 17:14 in Führung gingen. Die Abwehrleistung war in dieser Phase ein Ausrufezeichen für die kommende Saison. Dazu kamen schöne Kreisanspiele von Alexander Oelze zu Teo Coric, die den Vorsprung für die Wikinger auf 20:16 ausbauten. Am Ende schwanden die Kräfte der Neuss/Düsseldorfer nach einem anstrengenden Vorbereitungs-Wochenende. Aus dem Grund gewann der HC Rhein Vikings nur knapp mit 24:23.

Trainer Ceven Klatt ist mit dem Auftreten seiner Mannschaft recht zufrieden. „Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen und haben nach der Auszeit zu unserem Spiel gefunden. 14 Gegentore in knapp 45 Minuten sprechen für sich. Jetzt wartet auf uns, mit dem MT Melsungen, ein echter Härtetest im DHB-Pokal“, sagt der Trainer.

 

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Bundesliga

15.11.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 13.Spieltag
  
Füchse Berlin - MT Melsungen 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - SG BBM Bietigheim 0 : 0
  
Bergischer HC - THW Kiel 0 : 0
  
SC Magdeburg - TBV Lemgo Lippe 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 13.11.2018 04:04:37
Legende: ungespielt laufend gespielt