Dormagen fährt über Hamburg nach Lübeck

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Konstellation ist interessant: Der Dritte der Heim-Tabelle erwartet an diesem Samstag, 13. Oktober, den Siebten der "Gast-Tabelle" der 2. Handball-Bundesliga. In der heimischen Hansehalle ist der VfL Lübeck-Schwartau noch ungeschlagen, der TSV Bayer Dormagen hat immerhin bereits zwei Auswärtssiege in seiner Bilanz.

Doch der Blick auf die Statistik hilft nur bedingt, die Gastgeber gehen sicher als Favoriten in die Begegnung des 9. Spieltages. Angepfiffen wird das Spiel um 19 Uhr von den Schiedsrichtern Nils Blümel und Jörg Loppaschewski.

Über Hamburg reist der TSV zum Spielort: Die Mannschaft fährt heute in den Norden und macht Halt in Bergedorf. Dort steht am Samstag Vormittag eine Trainingseinheit auf dem Programm bevor es am Nachmittag weiter nach Lübeck geht. Die Dormagener können mit der Mannschaft auflaufen, die zuletzt in dem mitreißenden Spiel mit 34:35 gegen TuSEM Essen verlor. Eine Niederlage kassierte auch Lübeck beim 22:26 in Nordhorn und rutschte danach auf den sechsten Platz in der Gesamttabelle ab. Zwei Siebenmeter verwandelte dabei der ehemalige Dormagener Linksaußen Sebastian Damm.

Das Schicksal der schwer erkrankten Anna Lina und ihrer Familie bewegt zur Zeit die Region im Norden. An einer Spendenaktion beteiligt sich am Samstag auch der TSV Bayer Dormagen. Bei der 11-Jährigen wurde ein Hirntumor diagnostiziert. Die Familie braucht dringend Unterstützung für die Anschaffung eines rollstuhlgerechten Fahrzeugs, um die ideale Pflege für Anna Lina gewährleisten zu können. Ihr Onkel Dennis Moldenhauer, ein Fußballer, hat eine Spenden-Aktion ins Leben gerufen, die von vielen Sportvereinen unterstützt wird. Beim Spiel zwischen Lübeck und Dormagen wird es spezielle Möglichkeiten der direkten Hilfe geben. So spendet der VfL pro erzieltem Tor fünf Euro. "Da machen wir natürlich gerne mit und spenden ebenfalls fünf Euro pro TSV-Tor", sagt Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. "Ich hoffe, dass wir möglichst viele Treffer erzielen."

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Bundesliga

20.12.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
  
HC Erlangen - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
  
VfL Gummersbach - MT Melsungen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen I - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
  
SG Flensburg-Handewitt - TSV GWD Minden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.12.2018 19:00:44
Legende: ungespielt laufend gespielt