Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Peter Pisa

Eine couragierte Leistung der HSG Konstanz beim ehemaligen Europapokalsieger HSG Nordhorn-Lingen ist trotz furioser Aufholjagd in der zweiten Halbzeit und mehrmaligen Ausgleichstreffers in der Schlussviertelstunde nicht belohnt worden. Ein paar Fehler zu viel auf Konstanzer Seite und die individuelle Klasse gaben am Ende den Ausschlag für die Niedersachsen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Gastspiel beim EHV Aue wollen sich die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV heute am späten Nachmittag (Anwurf 17 Uhr) für die unglückliche 24:25-Heimniederlage gegen den ThSV Eisenach rehabilitieren.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

 Ein Déjà-vu erlebten die 651 Zuschauer – sofern sie denn Anhänger des gastgebenden VfL Eintracht Hagen waren – bei der Partie in der 2. Bundes-liga gegen Erstliga-Absteiger HSC 2000 Coburg. Wie schon gegen den EHV Aue erhielten die Grün-Gelben kurz vor dem Schlusspfiff einen Sieben-meter.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Wegener

Bereits seit zwölf Spielen ist der ASV Hamm-Westfalen in der 2. Handball-Bundesliga ohne Niederlage. Spätestens seit dem Auswärtssieg beim Meisterschaftsanwärter Bergischer HC am Mittwoch gelten die Westfalen damit als Mannschaft der Stunde. Und im Kampf um Platz zwei ist der ASV

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einer hart umkämpften Partie hat der HBW Balingen-Weilstetten am Samstagabend zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte in der Werner-Aßmann Halle gewonnen. Mit 30:31 (16:19) fiel der Sieg zwar denkbar knapp aus, aber auf Grund der Tatsache, dass die Gallier von der Alb von

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Als „brandgefährlich“ beschreibt HC-Trainer Christian Pöhler den nächsten Gegner TUSEM Essen und erwartet einen „heißen Fight“. Den Negativtrend stoppen, nichts anderes will TUSEM Essen in Dresden. Zuletzt verlor das Team 5 Spiele in Folge. Allerdings gegen durchaus namenhafte Gegner,

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.