Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der Kader des ASV Hamm-Westfalen für die kommende Saison wird immer  konkreter. so wurde sich der Zweitligist mit Rückraumspieler Björn Zintel (s. Foto) einig. Der aktuelle Juniorennationalspieler erhält bis Sommer 2018 einen neuen Vertrag.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Handballer des TUSEM Essen haben einen weiteren wichtigen Punkt im Abstiegskampf geholt und das ausgerechnet in Bietigheim. Dabei hätte ews fast zum Sieg gereicht. Sechs Sekunden vor dem Ende schlug Barbaskas Gerdas doch noch einmal zu.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Mal sehen, was geht“, der künftige Co-Trainer und derzeitige Vertreter vom kranken HGS-Chefcoach Jörg Bohrmann, Philipp Kessler, geht durchaus nicht ängstlich in die Partie am Samstag (19.00 Uhr gegen den „absoluten Favoriten“ und Tabellenführer TuS N-Lübbecke, zumal die HG Saarlouis dem Aufstiegsaspiranten im Hinspiel (26:26) dessen einziges Unentschieden bisher in der Saison abgetrotzt hatte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Peter Pisa)

Alles spielt verrückt in der 2. Handball-Bundesliga, Woche für Woche. Lediglich vier Punkte liegen zwischen dem normalerweise gesicherten Mittelfeld auf Platz neun und dem ersten Abstiegsplatz auf Rang 17.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Gudat)

Spannend wie nie ist der Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga in dieser Saison. Zwischen den Rängen 10 und 17 liegen weiterhin nur drei Zähler – und genau diese Plätze belegen der Dessau-Roßlauer HV beziehungsweise der ASV Hamm-Westfalen, die sich am Samstag um 19:30 Uhr in der sicher wieder stimmungsvollen Anhalt-Arena in Dessau gegenüberstehen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

„Das spielfreie Wochenende kommt uns entgegen. Wir können die Zeit nutzen um das bisherige ein bisschen zu verarbeiten und uns mental für den Saisonendspurt vorzubereiten.“, berichtete Hüttenbergs Trainer Aðalsteinn Eyjólfsson (s. Foto) bei der Pressekonferenz nach dem letzten Spiel des TVH. Während also der Rest der Liga im Spielbetrieb war, konnte der aktuelle Tabellenzweite der 2. Handball-Bundesliga in der letzten Woche einen Gang zurückschalten und sich seit Montag intensiv mit den anstehenden Aufgaben beschäftigen.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

23.04.2017 16:30
2.Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
VfL Bad Schwartau - Wilhelmshavener HV 29 : 25
  
TuS Ferndorf - TSG Friesenheim 23 : 29
23.04.2017 17:00
2.Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
SG BBM Bietigheim - SG Leutershausen 25 : 24
  
EHV Aue - HG Saarlouis 36 : 25
  
TUS N.-Lübbecke - TuSEM Essen 28 : 23
  
HSG Nordhorn-Lingen - HC Empor Rostock 36 : 14
  
TV 05/07 Hüttenberg - TV Neuhausen 34 : 28
  
TV Emsdetten - ASV Hamm-Westfalen 29 : 26
  
ThSV Eisenach - Dessau-Roßlauer HV 23 : 24
23.04.2017 17:15
DKB Handball-Bundesliga, 27.Spieltag
  
HC Erlangen - FA Göppingen 30 : 26
  
VfL Gummersbach - TSV Hannover-Burgdorf 30 : 26
23.04.2017 18:00
2.Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
HSG Konstanz - DJK Rimpar Wölfe 29 : 28
Letzte Aktualisierung: 23.04.2017 23:38:18
Legende: ungespielt laufend gespielt