Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Happel Druckmedien

Erster Heimsieg! Zwei Punkte und nun hoffentlich reichlich Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben. Der TV 05/07 Hüttenberg hat mit einer fulminanten Offensivleistung am Samstagabend gegen den Zweitliga-Aufsteiger TV Großwallstadt triumphiert.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Uwe Serreck)

Vor dem Spiel war klar, der HC in der jetzigen Situation, der TuS im Aufwind und im Grunde einen Kader für die 1. Liga, da waren die Rollen klar verteilt. Trotzdem hatte man beim HC nach dem Auftritt in Ferndorf auf ein weiteres positives Signal gehofft, ganz besonders für sich selbst.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

In diesen Tagen bleibt den Mannschaften der 2. Handball Bundesliga wenig Zeit, sich über Siege zu freuen oder über Niederlagen zu ärgern. Es steht eine sogenannte englische Woche auf dem Spielplan und in Verbindung mit langen An- bzw. Rückfahrten bleibt für die Vorbereitung auf den nächsten Gegner meist noch weniger Zeit, als für Jubel oder Ärger.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Nur einmal lag der Gegner in Front (beim 0:1), nur einmal glich er aus (beim 2:2), beim 14:6 nach 27 Minuten waren alle Messen gelesen: Ziemlich beeindruckend nahm der TuS N-Lübbecke mit 32:20 (16:7) die Hürde HC Elbflorenz und schloss die Englische Woche mit 6:0 Zählern ab.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Michaelis

Der Handball Sport Verein Hamburg hat am Samstag seine Partie des 8. Spieltags der 2. Handball-Bundesliga mit neun Toren Unterschied verloren. Am Ende unterlag der HSVH nach einer desolaten zweiten Halbzeit mit 26:35 (14:13). Jan Forstbauer war mit acht Toren bester Hamburger Werfer.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem Remis gegen Großwallstadt und dem Auswärtssieg in Emsdetten endete die englische Woche für den TSV Bayer Dormagen mit einer eher unglücklichen 34:35-Niederlage gegen den wieder an die Tabellenspitze der 2. Handball-Bundesliga gekletterten TuSEM Essen. 1328 Zuschauer erlebten eine großartige und bis zuletzt spannende Partie im TSV Bayer Sportcenter.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

20.10.2018 19:00
2.Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
TV Emsdetten - TV Großwallstadt 0 : 0
  
TUS N.-Lübbecke - HBW Balingen/Weilst. I 0 : 0
20.10.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
DJK Rimpar Wölfe - Dessau-Roßlauer HV 0 : 0
  
TV 05/07 Hüttenberg - VfL Lübeck-Schwartau 0 : 0
  
Wilhelmshavener HV - HSV Hamburg 0 : 0
  
HSC 2000 Coburg - TuSEM Essen 0 : 0
20.10.2018 20:30
DKB Handball-Bundesliga, 10.Spieltag
  
HSG Wetzlar - FA Göppingen 0 : 0
  
TBV Lemgo Lippe - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.10.2018 09:24:41
Legende: ungespielt laufend gespielt