Runar Karason

Rückennummer:
24
Position:
Rückraum Rechts
Wurfhand:
Links
Geburtsdatum:
24.05.1988
Größe:
193 cm
Geburtsort:
Reykjavik (ISL)
vorheriger Verein:
Rhein Neckar-Löwen bis 11/2013, TVG -2013, Bergischer HC -2012, Füchse Berlin
Voller Name:
Runar Karason
Nickname:
Rooney, Grytan
Mannschaft:
TSV Hannover-Burgdorf
Land:
Iceland Iceland

Hannover verpflichtet Rúnar Kárason

Die TSV Hannover-Burgdorf hat auf die anhaltende Verletztenmisere reagiert und einen neuen Spieler verpflichtet. DIE RECKEN nehmen Rúnar Kárason (Rhein-Neckar Löwen) mit sofortiger Wirkung unter Vertrag. Der isländische Nationalspieler bekommt einen Kontrakt bis zum Saisonende und soll den Personalengpass auf der rechten Angriffsseite, der durch die Verletzungen von Tamás Mocsai und Torge Johannsen (beide Knie) entstanden ist, beheben.

„Wir freuen uns, dass wir Rúnar Kárason kurzfristig verpflichten konnten. Mit ihm bekommen wir einen Spieler, der uns sofort helfen kann, da er über mehrjährige Erfahrung in der stärksten Liga der Welt verfügt und damit keine lange Eingewöhnungszeit benötigen wird.“, beschreibt Geschäftsführer Benjamin Chatton die gedanklichen Parameter, die beim Entscheidungsprozess von Relevanz waren.

RECKEN-Trainer Christopher Nordmeyer ist froh, ab sofort eine zusätzliche Alternative im Kader zu haben. „Wir haben die Entwicklung von Rúnar Kárason schon seit längerer Zeit beobachtet und sind froh, dass es jetzt mit der Verpflichtung geklappt hat. Rúnar verfügt über ein hohes Wurfpotential und eine große Spielstärke und ist in unserer angespannten Personalsituation eine sehr gute Lösung.“

Rúnar Kárason wechselte im Jahr 2009 für zwei Jahre von seinem isländischen Heimatverein Fram Reykjavik in die Bundeshauptstadt zu den Füchsen Berlin. Nach einem Gastspiel beim Bergischen HC schloss sich der Linkshänder zunächst dem TV Großwallstadt an, ehe er zu Beginn der aktuellen Saison einen Einjahresvertrag bei den Rhein-Neckar Löwen unterschrieb. Dort musste sich der Rückraumspieler in Landsmann Alexander Petersson und dem Spanier Isaias Guardiola aber gegen große, sportliche Konkurrenz behaupten und kam zumeist nur zu Kurzeinsätzen.

„In den letzten Tagen ging alles sehr schnell. Ich bin froh jetzt in Hannover zu sein und hoffe, dass ich der Mannschaft in den kommenden Wochen und Monaten helfen kann. Der Verein hat in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen und ich freue mich, dass ich jetzt ein Teil davon sein darf“, erklärt Kárason, der bereits heute Abend zum ersten Mal mit seinem neuen Team trainieren wird.

MannschaftMatches playedMatches Line Up
TSV Hannover-Burgdorf2222240525