Aufstiegsregelung Oberliga zur 3.Liga

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Unter der Leitung des Vorsitzenden der Spielkommission der 3. Liga, Michael Kulus (Hohen Neuendorf), trafen sich am vergangenen Samstag in Kassel die Mitglieder der Spielkommission und die Vertreterinnen und Vertreter der zwölf Oberliga-Bereiche zu einer gemeinsamen Sitzung.

Dabei ging es um die Umsetzung eines Beschlusses des DHB-Bundestages am 28. Oktober 2017, wonach am Ende der Meisterschaftsrunde 2018/19 von den Meistern der zwölf Oberligen der Männer nur zehn Mannschaften in die 3. Liga aufsteigen können.

Dies wiederum hängt mit der Reduzierung der Mannschaftsanzahl in der Zweiten Bundesliga zusammen, die in einem Schritt von der 3. Liga und den Oberligen gemeinsam aufgefangen wird.

Nach einer kurzen Diskussion einigten sich die Anwesenden darauf, die zwölf Oberliga-Bereiche in zwei Staffeln aufzuteilen.

Nord: Nordsee, Niedersachsen, Hamburg/Schleswig-Holstein, Ostsee-Spree, Westfalen, Mitteldeutschland 

Süd: Bayern, Württemberg I, Württemberg II, Hessen, Rheinland-Pfalz/Saar, Nordrhein.

Für die 1. Runde wurden noch vor Ort folgende Spielpaarungen ausgelost:

Nordsee gegen Westfalen, HH/SLH gegen Ostsee-Spree, Niedersachsen gegen Mitteldeutschland, Hessen gegen Rheinland-Pfalz/Saar, Württemberg I gegen Bayern und Nordrhein gegen Württemberg II.

Die Hinspiele finden am 11./12. Mai 2019; die Rückspiele am 18./19. Mai 2019 statt.

Die Sieger stehen als Aufsteiger in die 3. Liga fest. Die Verlierer spielen in zwei Gruppen "Jeder gegen Jeden" insgesamt vier weitere Aufsteiger aus. Spieltage sind der 25./26. Mai, 30. Mai und der 1./2. Juni 2019.

Die verbleibenden zwei Mannschaften spielen dann die Plätze 11 und 12 aus (Hin- und Rückspiel), um "Nachrücker" für gegebenenfalls frei werdende Plätze zu haben.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren