Benjamin Buric für All-Star-Game nachnominiert!

Foto: Leica-Akademie

Magazin-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Große Ehre für Wetzlars Schlussmann Benjamin Buric! Die DKB Handball-Bundesliga hat den Torhüter des mittelhessischen Bundesligisten für das All-Star-Game nachnominiert. Damit ist Buric der insgesamt vierte HSG-Akteur, der am Freitag, 2. Februar, in Leipzig auflaufen wird.

Zuvor waren bereits Kai Wandschneider und Kristian Björnsen für das All-Star-Team nominiert worden. Aufseiten der Nationalmannschaft läuft Jannik Kohlbacher auf.

Im Tor wird sich Buric die Spielzeit mit Mikael Appelgren (Rhein-Neckar Löwen) und Mattias Andersson (SG Flensburg/Handewitt) teilen. Björnsen teilt sich seine Position mit Robert Weber (SC Magdeburg) und Niclas Ekberg (THW Kiel). Gecoacht wird das Team von Kai Wandschneider und Nikolaj Jacobsen (Rhein-Neckar Löwen).

Beim All-Star-Game trifft eine Weltauswahl aus der DKB Handball-Bundesliga auf die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Das Spiel wird von Sky Sport News HD übertragen.