GWD präsentiert den HARTING-Cup

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 10. und 11. August 2018 wird zum dritten Mal nach 2012 und 2013 der Harting-Cup ausgespielt. Teilnehmende Mannschaften sind neben dem zwei-fachen Turniersieger GWD Minden die TSV Hannover-Burgdorf, der VfL Gummersbach und der Bergische HC.

Gespielt wird in der Dankerser Sporthalle.

Mindens Sportlicher Leiter Frank von Behren freut sich auf den Cup: „Das Turnier ist die letzte Generalprobe vor Beginn der neuen Bundesligasaison 2018/19. Es ist ein hochklassig besetztes Turnier, das spannende Spiele verspricht.“ Nachdem dem Bergischen HC der Aufstieg in die 1. Liga kaum mehr zu nehmen ist, werden vier Erstligisten der DKB Handball-Bundesliga an den Start gehen.
Am Freitag werden zwei Partien ausgetragen, am Samstag spielen dann zunächst die Verlierer dieser Partien gegeneinander, danach spielen die beiden am Freitag siegreichen Teams den Gewinner des Harting-Cups aus. Die Dankerser Sporthalle in der Olafstraße bietet dabei als Spielort mit ihrer Größe einen guten Rahmen und eine gute Atmosphäre für diesen Zeitpunkt der Vorbereitung.

Der Spielplan in der Übersicht:
Freitag, 10. August 2018:
17.30 Uhr: Spiel 1: GWD Minden – VfL Gummersbach
19.30 Uhr: Spiel 2: TSV Hannover-Burgdorf – Bergischer HC

Samstag, 11. August 2018:
16.00 Uhr: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
18.00 Uhr: Gewinner Spiel 1 – Gewinner Spiel 2

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren