Kozina im WM-Playoff

Foto: Stefan Luksch

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nachdem bereits am vergangenen Mittwoch Tim Kneule die FRISCH AUF!-Farben in der deutschen Handball-Nationalmannschaft vertreten hat und beim Test-Länderspiel gegen Norwegen einen Treffer markieren konnte, kommt es jetzt für FRISCH AUF!-Kreisläufer Kresimir Kozina zu zwei Pflicht-Länderspielen mit seiner kroatischen Nationalmannschaft.

Kroatien tritt im Zuge der WM-Qualifikation zu zwei K.O.-Spielen gegen Montenegro an und nur der Sieger nimmt im kommenden Januar 2019 an der Handball-WM, die in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird, teil.

Kresimir Kozina war zur Überraschung aller nicht im endgültigen Aufgebot der Kroaten bei der Heim-EM im vergangenen Januar 2018. Nationaltrainer Lino Cervar hatte noch einmal auf die Oldies um Igor Vori gesetzt, damit aber letztlich auch das Halbfinale verpasst. Mit dem jetzt eingeladenen Kader nimmt er eine Umstrukturierung und Verjüngung vor. Gegen Montenegro sind die Kroaten favorisiert, dürfen sich aber nicht zu sicher fühlen, denn das kleine Land Montenegro stellt - neben dem zu beachtenden Derby-Charakter - auch eine gute Mannschaft. Und das entscheidende zweite Spiel findet auswärts in Montenegro statt. Kresimir Kozina ist hochmotiviert in die Heimat gereist und möchte seinen Teil zur Qualifikation beitragen.

Das Hinspiel wird am Samstag 09.06.18 um 20.00 Uhr in Osijek ausgetragen. Das Rückspiel findet am 14.06.18 um 20.00 Uhr in Podgorica statt.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren