München freut sich zur WM 2019 auf Kroatien

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Welche Nationalmannschaften kommen zur Vorrunde der Handball-WM 2019 in die Münchener Olympiahalle? Zu einem Sechstel ist diese Frage bereits vor der Auslosung, die am kommenden Montag in Kopenhagen stattfindet, beantwortet:

Kroatien, Weltmeister 2003, Olympiasieger 1996 und 2004 sowie in jedem Turnier traditionell Titelanwärter, wird vom 11. bis zum 17. Januar in der bayrischen Landeshauptstadt aufspielen.

„Mit Kroatien wird das Hallendach wegfliegen. Die Olympiahalle freut sich auf die kroatischen Fans, die von allen Sportarten und Meisterschaften als sehr stimmungsvolle Fans bekannt sind", schwärmt Dominik Klein. Die Kunde erreichte Münchens WM-Botschafter, der 2007 selbst Weltmeister war, ausgerechnet während seines Kroatien-Urlaubs: „Die sympathische Gastfreundschaft, die wir dort erleben, möchten wir im Januar zurückgeben, um eine tolle WM-Stimmung zu erzeugen."

Der Deutsche Handballbund nutzte das Recht des Gastgebers, an jedem Spielort ein Team setzen zu können. Die tat übrigens auch Dänemark, das Schweden dem Spielort Kopenhagen zuwies.

„Wir freuen uns, Kroatien in München begrüßen zu dürfen", Georg Clarke, Präsident des Bayrischen Handball-Verbandes und Mitglied des DHB-Präsidiums. In Bayern leben mehr als 200.000 Menschen mit kroatischen Wurzeln, dazu kommt die räumliche Nähe zu Kroatien und die Verbindung der Bayern zu einem ihrer liebsten Urlaubsziele. Clarke: „Jetzt haben wir die Chance, für möglichst viele Kroaten Gastgeber zu sein und unsere Gastfreundschaft zeigen zu können. Zudem werden wir eines der stärksten Länder des Welthandballs erleben und freuen uns auf Stars wie Domagoj Duvnjak."

Wer die weiteren Teams am Vorrundenstandort München sein werden, entscheidet sich bei der Auslosung. Als Losfee wird am Montag auch Dominik Klein im Rathaus Kopenhagen vor Ort sein. „Mal schauen", sagt er, „welche Mannschaften noch dazukommen."

Spieltage in der Münchener Olympiahalle sind der 11., 13., 14., 16. und 17. Januar.

Ticketinformationen München:

Am WM-Standort München können Sie Tickets in fünf verschiedenen Kategorien erwerben. Dabei ist es möglich, an einem Spieltag alle drei Spiele ab 29 Euro zu sehen. Zusätzlich wird auch hier das Familienticket angeboten, mit welchem ein Spieltag ab 23 Euro verfolgt werden kann. Auch in München gibt es spezielle Angebote für Gruppen. Die 8+2 Aktion berechtigt Vereine dazu, eine Bestellung von insgesamt zehn Tickets zu dem Preis von acht Tickets zu erwerben und somit zwei kostenfrei zu erhalten. Dieses Angebot ist gültig in den Preiskategorien 2, 3 und 4. Falls jemand daran interessiert ist, alle 15 Spiele in München zu sehen, wird das mit 20 Prozent rabattierte Venue Package angeboten, welches ab einem Preis von 116 Euro erworben werden kann. Wer neben den Spielen noch warme und kalte Mahlzeiten, sowie Getränke genießen möchte, sollte sich die attraktiven Hospitality-Angebote des Olympiaparks anschauen.

Direkte Links...

...zum Ticket-Shop: www.eventim.de/campaign/en/ihf2019/
...zum Gruppenformular: www.eventim.de/campaign/en/ihf2019/groups/
...zu den Hospitality-Angeboten: handball19.official-vip.com/

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.