Spieltage der WM 2019 stehen fest

Foto: DHB

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das ist eine Hilfe für Handballfans aus aller Welt, um ihre Reise zur Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark zu planen: Drei Tage nach der Auslosung der vier Vorrundengruppen haben die Gastgeber in enger Absprache mit dem Weltverband IHF die Spieltage des Turniers angekündigt.

Damit steht fest, welche Partie an welchem Tag stattfindet. Was in Absprache mit TV-Sendern noch folgt, sind die Reihenfolge der Spiele an den jeweiligen Tagen und die exakten Anwurfzeiten. Die aktuelle Fassung des Spielplans ist online verfügbar unter handball19.com sowie als PDF zum Download.

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet am 10. Januar in der Berliner Mercedes-Benz Arena das Eröffnungsspiel der WM gegen Südkorea oder eine gemeinsame Auswahl Süd- und Nordkoreas. Darauf folgen in der Gruppe A die Vergleiche mit Brasilien (12. Januar), Russland (14. Januar), Weltmeister Frankreich (15. Januar) und Serbien (17. Januar).

Wer ein Ticket kauft, erhält Tageskarten für alle Spiele am angegebenen Datum und Veranstaltungsort. So haben Fans definitiv Zugang zu den Spielen ihrer Lieblingsmannschaft, auch wenn sich die Reihenfolge der Spiele oder die Zeit für den Anwurf am jeweiligen Tag ändern sollte.

In der Olympiahalle München, dem Standort der Gruppe B, werden unter anderem Tausende kroatische Fans erwartet. Der WM-Vierte Kroatien treffen am Montag, 14. Januar, auf Mazedonien, und am 17. Januar, dem letzten Spieltag, kommt es zum Top-Spiel gegen Europameister Spanien. Weitere Teams in München sind Island, Bahrain und Japan mit dem ehemaligen Bundestrainer Dagur Sigurdsson auf der Bank.

Dänemark trifft am 10. Januar in der Royal Arena in Kopenhagen auf Chile. Für die weiteren Partien der Gruppe C zieht der Olympiasieger nach Herning in die 15.000 Zuschauer fassende Jyske Bank Boxen um. Dort steigt am Donnerstag, 17. Januar, das Vorrunden Finale gegen den WM-Zweiten Norwegen. In Kopenhagen ist die Gruppe D mit Schweden daheim. Der EM-Zweite wird dank unmittelbarer Nachbarschaft zu Dänemark von einer blau-gelben Fanschar bei den Spielen gegen Argentinien, Angola, Katar, Ägypten und Ungarn unterstützt werden. Auch hier könnte das letzte Spiel zwischen Schweden und Ungarn über den Gruppensieg entscheiden.

Karten für die deutschen WM-Standorte sind über www.handball19.com verfügbar. Tickets für alle Spiele in Herning und Kopenhagen gehen am Montag, 2. Juli. um 10 Uhr in den Verkauf.

Für Zuschauer, die alle Spiele an einem Standort schauen wollen, gibt es das sogenannte Venue Ticket. Es ist mit 20 Prozent rabattiert und kann in der Vorrunde ab 116 Euro sowie in der Hauptrunde ab 168 Euro gekauft werden. Falls Vereine daran Interesse haben, in einer größeren Gruppe die WM zu besuchen, gibt es ebenfalls einen Rabatt: Die 8+2 Aktion berechtigt Vereine dazu, eine Bestellung von insgesamt zehn Tickets zu dem Preis von acht Tickets zu erwerben und somit zwei kostenfrei zu erhalten. Dieses Angebot ist gültig in den Preiskategorien zwei, drei und vier. Wer neben den Spielen noch warme und kalte Mahlzeiten, sowie Getränke genießen möchte, sollte sich die attraktiven Hospitality-Angebote der Arenen der Handball Weltmeisterschaft 2019 anschauen. Über den offiziellen Reisepartner des Deutschen Handballbundes zur IHF Handball Weltmeisterschaft 2019, VIP Sportstravel, können maßgeschneiderte Reisepakete, inklusive Unterkunft, Reise und Ticket-Management erworben werden.

 Hier die Links...

...zum Ticket-Shop: www.eventim.de/campaign/en/ihf2019/
...zum Gruppenformular: www.eventim.de/campaign/en/ihf2019/groups/

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren