DHB-Nachwuchs am Wochenende im Einsatz

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein intensiver Sommer liegt vor den Nachwuchs-Nationalmannschaften des Deutschen Handballbundes. Während sich die männlichen U20- und U18-Nationalmannschaften in Vorbereitungsturnieren letzte Feinschliffe für die Europameisterschaften holen, startet die weibliche U20-Nationalmannschaften am Montag in die Weltmeisterschaft in Ungarn.

Alle drei Turniere werden live übertragen Ein Überblick:

Männliche U20-Nationalmannschaften in der Schweiz im Einsatz

Auf ihrem Weg zur U20-Europameisterschaft in Slowenien (19. bis 29. Juli) gastiert die Mannschaft von Junioren-Bundestrainer André Haber ab heute im schweizerischen Kloten. Beim traditionellen Vier-Länder-Turnier trifft die DHB-Auswahl auf Gastgeber Schweiz (Freitag, 20.15 Uhr), Spanien (Samstag, 19.15 Uhr) und Frankreich (Sonntag, 11 Uhr). „Wir haben uns beim vergangenen Lehrgang in Warendorf Vieles erarbeitet, dass wir nun im Wettkampf und unter Stress testen und verfestigen wollen", sagt Haber. „Das Turnier ist toll organisiert, mit vielen Fans und natürlich so kurz vor dem Saisonhöhepunkt zum absolut passenden Zeitpunkt."

Die Spiele werden im Livestream via www.handballtv.ch übertragen.

Die Spiele im Überblick:

Freitag, 29. Juni, 20.15 Uhr: Deutschland – Schweiz
Samstag, 30. Juni, 19.15 Uhr: Deutschland – Spanien
Sonntag, 1. Juli, 11 Uhr: Deutschland – Frankreich

Männliche U18-Nationalmannschaft testet beim Nation`s Cup in Lübeck

Während die U20-Nationalmannschaft im Ausland testet, betritt die männliche U18-Nationalmannschaft am Wochenende kurz vor der Europameisterschaft in Kroatien (9. bis 19. August) heimisches Parkett. Die Mannschaft von Jugend-Bundestrainer Erik Wudtke ist beim Nation`s Cup in Lübeck im Einsatz und trifft am heutigen Freitag um 20.30 Uhr auf Island. Es folgen weitere Partien gegen Norwegen (Samstag, 19 Uhr) sowie Israel (Sonntag, 11 Uhr). „Die drei Gegner in Lübeck sind ein anderes Kaliber als die Niederlande, da werden wir mit Blick auf die EM in Kroatien schon richtig gefordert werden", sagt Wudtke vor dem Turnier.

Handball-Deutschland.TV überträgt das Turnier via dhb.de/live im Livestream.

Die Spiele im Überblick:

Freitag, 29. Juni: 20.30 Uhr: Deutschland – Island
Samstag, 30. Juni, 19 Uhr: Deutschland – Norwegen
Sonntag, 1. Juli, 11 Uhr: Deutschland – Israel

Weibliche U20-Nationalmannschaft startet gegen Schweden in die Weltmeisterschaft in Ungarn

Ab Montag, 2. Juli, wird es ernst für die weibliche U20-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes. Denn da bestreitet die Mannschaft des Trainerduos Marielle Bohm und Jens Pfänder im ungarischen Györ ihr erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft (1. bis 14. Juli). Gegner in der Auftaktpartie ist Schweden (18 Uhr). Es folgen Gruppenspiele gegen Kroatien (3. Juli, 16 Uhr), Spanien (5. Juli, 12 Uhr), Ägypten (6. Juli, 16 Uhr) und Frankreich (8. Juli, 14 Uhr). Die vier bestplatzierten Mannschaften qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden auf dem YouTube-Kanal der Internationalen Handball Föderation übertragen.

Die Spiele im Überblick:

Montag, 2. Juli, 18 Uhr: Deutschland – Schweden
Dienstag, 3. Juli, 16 Uhr: Deutschland – Kroatien
Donnerstag, 5. Juli, 12 Uhr: Deutschland – Spanien
Freitag, 6. Juli, 16 Uhr: Deutschland – Ägypten
Sonntag, 8. Juli, 14 Uhr: Deutschland – Frankreich

.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren