Kreiswohnbau-Cup steigt am kommenden Wochenende

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach dem aktuellen Wochenende mit drei Spielen steht Eintracht in der kommenden Woche schon wieder ein ordentlicher Brocken vor der Brust. Beim Kreiswohnbau-Cup wird das Team am Freitag und Samstag jeweils gegen einen Zweitligisten antreten.

Das traditionelle Vorbereitungsturnier in der Volksbank-Arena mit dem Hildesheimer Partner Kreiswohnbau hat neben dem Erstligaabsteiger TuS N-Lübbecke auch die Teams vom Wilhelmshavener HV und den VfL Lübeck-Schwartau aufzubieten. Bei den Halbfinals am Freitagabend treffen zunächst die Teams aus Lübbecke und Wilhelmshaven aufeinander. Anschließend spielt Eintracht Hildesheim gegen den VfL Bad Schwartau. Nachdem die teilnehmenden Mannschaften die Nach im Parkhotel Ahrbergen verbracht haben, werden am Samstagnachmittag dann die Platzierungsspiele ausgetragen. Die Paarungen wurden durch Eintracht-Fan Max am Samstag ausgelost.

Der Spielplan:
Freitag, 03.08.2018
18.00 Uhr TuS N-Lübbecke - Wilhelmshavener HV
20.00 Uhr Eintracht Hildesheim - VfL Lübeck-Schwartau

Samstag, 04.08.2018
15.00 Uhr Spiel um Platz 3 (Verlierer der Halbfinals)
17.00 Uhr Finale (Sieger der Halbfinals)

Der VfL Lübeck-Schwartau reist bereits am Donnerstag nach Hildesheim. Die Hansestädter werder ein Trainingslager in der Stadt abhalten und sich so auf die kommende Zweitligasaison vorbereiten. Hinter dem Topfavoriten TuS N-Lübbecke werden die Lübecker zum erweiterten Favoritenkreis gezählt. Ein Tagesticket für das Turnier kosten sowohl Freitag als auch Samstag 8,- Euro. Dauerkarteninhaber und Ermäßigungsberechtigte sind für 6,- Euro dabei. Jugendliche bis 17 Jahre müssen 3,- Euro für das Tagesticket zahlen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren