Fanzones steigern den Erlebnis-Faktor bei der Heim-WM

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Fans aus aller Welt können sich auf was gefasst machen: Die Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark wirft ihre Schatten voraus und verspricht packende Spiele und dramatische Momente. Dabei wartet das Erlebnis nicht nur in der Halle auf dem Feld während der 60 Minuten, auch außerhalb wird den Zuschauern ein buntes Programm geboten.

In Berlin, München und Köln wird es rund um die Arenen Fanzones geben, die den Erlebnisfaktor steigern sollen.

„Wir wollen den Zuschauern einen Anreiz schaffen, ein Ganztageserlebnis in und um die Hallen zu genießen", erläutert Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. An den Standorten Berlin (Verti Music Hall), München (Olympiahalle) und Köln (LANXESS Arena und Arena-Gastronomie „Henkelmännchen") werden die Spieltage für Ticketinhaber mit einem abwechslungsreichen Programm zusätzlich aufgewertet. In Berlin und Köln haben darüber hinaus auch Fans ohne gültige Eintrittskarte Zutritt zur Fanzone.

Das Rahmenprogramm ist dabei bewusst auf unterschiedliche Zielgruppen ausgelegt. Auf einem Fan Mini-Pitch in Berlin können sich beispielsweise Grundschulkinder und zukünftige Handballstars ausprobieren. Auf dem „Walk of History" können Groß und Klein Rückblicke aus der Welt des Handballs genießen und in die Welt des Handballs visuell eintauchen. Und wer bei all der Spannung auf dem Spielfeld und der Action in der Fanzone ein paar ruhige Minuten erleben möchte, findet auch zur Entspannung die ein oder andere Möglichkeit. „Unser Ziel ist, dass die WM-Spieltage für jeden Zuschauer zu einem fantastischen Erlebnis werden", ergänzt Schober.

Für volles Programm ist also gesorgt, Langeweile bereits jetzt ausgeschlossen! Wer so viele Stände und Attraktionen wie möglich besucht und dadurch seinen Fanzone-Pass immer weiter füllt, erhält neben einer kleinen Belohnung vor allem besondere Eindrücke rund um das Thema Handball. Der Vereinsfinder bietet zudem die Möglichkeit, den passenden Klub in seiner Nähe zu finden, um auch nach der Handball WM seine Fähigkeiten weiter auszubauen. „Wir wollen gerade Kinder und Jugendliche durch den Besuch der WM-Spiele dafür begeistern, mal ein Probetraining in einem Verein zu absolvieren", erklärt Schober. Das WM-Maskottchen Stan rundet das ganze Programm auf der Erlebnisfläche abseits des Spielfelds ab und trägt zu einer besonderen Atmosphäre bei.

Tickets für die Heim-Weltmeisterschaft gibt es unter handball19.com.

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.