HV Barsinghausen unterliegt im Spitzenspiel

(Foto: Uwe Serreck)

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der HV Barsinghausen hat heute im Spitzenspiel der Verbandsliga beim TuS Vinnhorst alles in die Waagschale geworfen, was er hatte – am Ende war der Aufstiegsfavorit allerdings eine Nummer zu groß und die 27:35 (13:19)-Niederlage ging auch in der Höhe in Ordnung.

Bis zum 7:9 in der 17. Minute hielten die Deisterstädter die Partie trotz des Ausfalls von Abwehrchef Hannes Stille offen. „Er hat uns natürlich gefehlt“, erklärte Trainer Jürgen Löffler die große Zahl an Gegentoren. Vorne blieben dazu einige freie Chancen ungenutzt, „und dann reicht es hier nicht“, musste Löffler anerkennen. Vinnhorst drückte nach Ballgewinnen immer wieder brutal aufs Tempo und lag zur Pause auch dank Vorteilen im Torhüterduell völlig verdient in Führung.

Der HVB kam dann mit mehr Schwung aus der Kabine, nutzte einige Ballverluste des Aufstiegsfavoriten, um auf 19:22 (40.) zu verkürzen. Zum Unmut von Vinnhorsts Trainer Nei Cruz Portela: „Wir mussten in jeder Sekunde konzentriert sein, weil Barsinghausen immer gefährlich war.“ Doch Vinnhorst blieb geduldig und trotz einer Zwei-Minuten-Strafe gegen Kai Lemke zogen die Hausherren von 25:21 (42.) auf 32:22 (53.) davon.

Es spricht für die Moral des HVB, dass sich die Mannschaft nicht abschießen ließ und das Ergebnis in Grenzen hielt. Damit konnte auch Jürgen Löffler leben, der einsah: „Vinnhorst kann nicht unser Maßstab sein.“

HVB: Harre; Müller (2), Lippert (5/2), Krüger (1), Kirsten, Konitz (2), Schulze Schwering (1), Frädermann (8), Loh (1), Moritz, Sonneborn (5), Daseking (2).

Foto: HVB-Spielmacher Johannes Sonneborn

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

20.10.2017 20:00
Oberliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
HSG Schaumburg Nord - HSG Nienburg 0 : 0
20.10.2017 20:15
Oberliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
VfL Hameln - Lehrter SV 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.10.2017 01:53:53
Legende: ungespielt laufend gespielt