Auch ohne Peeke top

Oberliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der TuS Vinnhorst baut seine Siegesserie auch auswärts in Altencelle aus. Gegen mutige Gastgeber setzte sich die Mannschaft von Clife Beyer-Pohl und Nei Cruz-Portela dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang mit 20:29 (HZ 5:10) durch.


Die ersten 30 Minuten wurden vor allem von beiden Abwehrreihen dominiert. Während der TuS so zumindest zu einigen Tempogegenstößen kam verschleppten die Hausherren weitestgehend das Tempo und so fielen gerade einmal 15 Tore bis zur Pause. Ob es daran lag, dass in Altencelle jegliche Haftmittel verboten sind, sei mal dahingestellt, insgesamt war die Angriffsleistung auf beiden Seiten schwach.

Das sollte sich in Durchgang zwei ändern. Beide Mannschaften agierten mit deutlich mehr Tempo und vor allem der TuS nutzte nun seine zahlreichen Chancen. Defensiv war es vor allem mal wieder Keeper Patti Kassner, der die Altenceller regelmäßig zur Verzweiflung brachte. Vorne lief sehr viel über das starke Kreisspiel der Gäste, bei dem Kevin Ströh mit 11 Toren eine sehr gute Figur machte. So stand am Ende ein recht deutlicher 20:29 Auswärtssieg für den TuS zu Buche der von einer beeindruckenden Menge mitgereister Fans frenetisch gefeiert wurde.

Die Vinnhorster Jungs fühlen sich augenscheinlich sehr wohl an der Tabellenspitze und dort wollen sie auch bleiben. Am kommenden Wochenende präsentiert sich der Ligaprimus erneut auswärts beim MTV Embsen. Der TuS reist wieder mit einem Reisebus an, sodass Platz ist für zahlreiche mitreisende Fans!

Ergebnisdienst Oberliga

12.01.2018 20:15
Oberliga Niedersachsen, 12.Spieltag
  
HSG Nienburg - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.12.2017 19:39:29
Legende: ungespielt laufend gespielt