Wechselbad der Gefühle für Burgdorf

Bild: Volker Klein

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es war ein Wechselbad der Gefühle - mit dem besseren Ende für die Gäste. Obwohl die TSV Burgdorf III bis kurz vor der Pause alles unter Kontrolle hatte, hieß beim Abpfiff der Sieger HSG Nienburg.

Mit 30:31 (16:17) verloren die Schützlinge um Andrius Stelmokas die spannende Oberligapartie. „Zum Schluss war es auch ein bisschen Pech. Aber die Niederlage war unnötig, haben wir uns selbst zuzuschreiben.“ Bis zum 16:13 war die Welt für den Burgdorfer Viertligisten in Ordnung. Der A-Jugendliche Joel Wunsch hatte nach 25 Minuten zur Drei-Tore-Führung eingeworfen. Anschließend jedoch war Funkstille, es funktionierte so gut wie nichts mehr. Zwölf Minuten lang traf die TSV-Offensive nicht mehr in den Nienburger Kasten. Eine Torflaute mit Folgen, weil die HSG die mehr und mehr aufkommende Unsicherheit nutzen konnte und selbst zehnmal einnetzte (16:23, 37.).

Mit der Bürde des 0:10-Laufs erwachte nun der Kampfgeist der Hausherren. Timo Baune schaffte fünf Minuten vor dem Abpfiff den Ausgleich (28:28), Corven Krenke (siehe Foto) sorgte kurz darauf sogar für die Führung. Den abermaligen Ausgleich konterte erneut Baune zum 30:29. Doch in den letzten zwei Minuten trafen nur noch die Gäste - und zwar doppelt zum ärgerlichen 30:31, auch weil der finale Kracher von Niko Blanke an der Unterkante der Latte landete.

Es spielten und trafen: Björn Oelkers, Fabian Ullrich - Timo Baune (6), Yannic Foltyn (5), Niko Blanke, (5/2), Tobias Ratsch, Corven Krenke (je 4), Andrius Stelmokas (3), Malte Schröter, Steffen Akkermann, Joel Wunsch (je 1), Fabian Wetzker, Bastian Weiß, Amadou Jobe

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

16.12.2017 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 02.Spieltag
  
HSG Nienburg II - MTV Soltau 39 : 24
16.12.2017 19:30
Oberliga Niedersachsen, 18.Spieltag
  
HSG Plesse-Hardenberg - SG Börde Handball 29 : 25
Letzte Aktualisierung: 16.12.2017 23:23:58
Legende: ungespielt laufend gespielt