MTV Vorsfelde und HSG Plesse läuten die Rückrunde ein

(Foto: Foto-Lächler)

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nachdem sich beide Teams erst vor gut 4 Wochen beim Hinspiel gegenüberstanden, treffen beide Mannschaften am kommenden Samstag (18 Uhr) in Vorsfelde bereits wieder aufeinander.

Hintergrund: die eigentlich für Februar 2018 vorgesehene Partie wurde auf Wunsch der Gastgeber vorverlegt. Das Hinspiel hatte die HSG Plesse-Hardenberg in letzter Sekunde knapp mit 24 : 25 verloren und man hofft in Vorsfelde insgeheim für eine Überraschung sorgen zu können, zumal auch Torjäger Christian Brand wieder mit von der Partie ist. Brand fehlte im Hinspiel noch krankheitsbedingt. Ausfallen wird bei der HSG definitv Allrounder Malte Sültmann aufgrund einer Innenbandverletzung.

Beim MTV Vorsfelde darf man gespannt sein, ob die beiden (Handball-)Ruheständler Michael Schwoerke und Tim Johow wieder mitwirken werden. Aufgrund der Personalknappheit beim MTV halfen beide beim 32 : 30-Erfolg über den TV Jahn Duderstadt am vergangenen Wochenende aus.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

16.12.2017 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 02.Spieltag
  
HSG Nienburg II - MTV Soltau 0 : 0
16.12.2017 19:30
Oberliga Niedersachsen, 18.Spieltag
  
HSG Plesse-Hardenberg - SG Börde Handball 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 14.12.2017 23:54:45
Legende: ungespielt laufend gespielt