Siegesmunds Spitzenreiter kommen nach Hameln

(Foto: AWesA)

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag geht es in der Sporthalle am Eintrachtweg in Afferde rund. Nach dem Landesliga-Derby zwischen dem VfL Hameln II und dem MTV Rohrsen wird das nächste Highlight angepfiffen.

In der Oberliga erwartet die Huchzermeier-Sieben den aktuellen Spitzenreiter vom Steinhuder Meer. „Ich habe mir Großenheidorn schon öfters angeschaut. Wir werden in der laufenden Woche noch die Stärken und Schwächen analysieren. Allerdings kennt Marc Siegesmund unser Team auch in- und auswendig. Der wird sich gegen uns auch etwas einfallen lassen“, weiß VfL-Trainer Frank Huchzermeier vor dem schwierigen Heimspiel. Die Gäste reisen mit der Empfehlung von 18:2-Punkten in den Landkreis Hameln-Pyrmont. Nur in Söhre gab es beim 31:32 eine knappe Niederlage. Alle anderen Begegnungen wurden meist souverän gewonnen.

„Wir müssen erneut auf eine starke Deckung bauen und unsere Gegentore möglichst gering halten. In den Trainingseinheiten haben wir unser Angriffsspiel stabilisiert. Die letzten drei Wochen haben wir gut und sehr konstant mit einem großen Kader trainiert“, freut sich Hamelns Übungsleiter. Personell werden Andreas Gödecke und Heiko Heemann ausfallen. Der Einsatz von Kapitän Torben Höltje ist weiterhin ungewiss. „Mit Niklas Herrmann hat Großenheidorn einen richtig guten Shooter. Sein Bruder Till ist über die Außenposition sehr schnell und mit Maik Bokeloh haben sie einen guten Aufbauspieler“, weiß Huchzermeier und ergänzt: „Wir wollen das Spiel gewinnen. Aber das ist für die Zukunft immer unsere Zielsetzung.“

VfL Hameln – MTV Großenheidorn (Samstag, 19.15 Uhr).

Foto: Hamelns Heiko Heemann wird am Samstag ausfallen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

16.12.2017 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 02.Spieltag
  
HSG Nienburg II - MTV Soltau 0 : 0
16.12.2017 19:30
Oberliga Niedersachsen, 18.Spieltag
  
HSG Plesse-Hardenberg - SG Börde Handball 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.12.2017 10:07:26
Legende: ungespielt laufend gespielt