Ein Satz mit X ...

Oberliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das war gar nix. Deutliche Schwächen in der Defensive und keine Durchschlagskraft im Angriff besiegelten letztendlich die verdiente 25:32 (10:14) Niederlage der TG Münden gegen die immer stärker werdende HG Rosdorf Grone, deren Trend nach oben zeigt. Mit Nur noch zwei Punkten Vorsprung

auf Rosdorf und Fünf auf Duderstadt befindet sich die TG nun wieder voll im Abstiegskampf. Ein Kampf, den die Mannschaft annehmen muss!

Nachdem die Gäste zunächst 0:1 und 1:2 führten waren es Pfaffenbach und Wiegräfe, die mit ihren Treffern für die erste Mündener Führung sorgten. Bis zum 7:6 in der elften Minute lief alles gut. Doch dann brach die Offensive ein, erzielte neun Minuten lang keinen Treffer und hinten zappelte der Ball fünf Mal im Netz. 11:7 stand es ehe Nico Backs die Flaute beendete. Dass die HG in en letzten sechs Minuten nur noch ein Tor warf konnten die Mün-dener nicht ausnutzen, auch sie trafen nur ein weiteres Mal bis zur Pause.

In Durchgang zwei bekam die Deckung der TG Kreisläufer Daniel Menn und den Rückraum Rechten Jannik Burgdorf nicht in den Griff, die eigenen Abschlüsse landeten nur allzu oft in den Händen von HG-Keeper Julian Krüger. Und so lagen die Gastgeber nach 42 Minuten mit acht Toren zurück.

Erst jetzt wurde einigen Spielern offensichtlich klar, dass hier mehr investiert werden muss. Doch trotz der Leistungsexplosion von Christian Grambow in der zweiten Hälfte kamen die Mündener nicht näher als fünf Tore heran und Rosdorf feierte einen verdienten Derby-Sieg.

Mit dieser Niederlage stehen die Teams aus Börde, Münden und Rosdorf ganz dicht beieinander 11, 10 und 8 Punkte). Und auch Lehrte ist mit 15 Punkten noch nicht aus dem Schneider.

Die TG muss am nächsten Samstag bei der SG Börde antreten, zwei Punkte sind Pflicht, will man nicht nix stärker ins Tudeln geraten!(tg)

TG Münden: Görtler, Mindermann - Fehling, Prinz, Bolse 1, Grambow 9, Michalke 3, Backs 3, Wiegräfe 3, Schike, Hartig 1, Rentsch 2, Pfaffenbach 3

Ergebnisdienst Oberliga

23.09.2018 17:00
Oberliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
MTV Braunschweig II - Lehrter SV 0 : 0
  
SF Söhre - TUS Vinnhorst 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
HSG Rhumetal - VfB Fallersleben 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
HSG Plesse-Hardenberg - VfL Hameln 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018 08:22:02
Legende: ungespielt laufend gespielt