Freitag gastiert der Oberliga-Zweite beim VfL Hameln

(Foto: AWesA)

Oberliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der VfL Hameln steht am Freitag zur „Primetime“ vor einer ganz schwierigen Aufgabe: Nach der Niederlage gegen den Lehrter SV und dem daraus resultierenden zehnten Tabellenplatz trifft das Team von Trainer Frank Huchzermeier auf die HSG Schaumburg-Nord.

Der aktuelle Tabellenzweite geht trotz eines Auswärtsspiels als Favorit in die Begegnung. Dennoch betont VfL-Sprecher Oliver Glatz: „Wir haben bereits gegen Helmstedt-Büddenstedt, immerhin Dritter der Oberliga, bewiesen, dass wir auch trotz der personellen Probleme mithalten können. Durch den dünnen Kader geht uns jedoch immer ein bisschen Luft aus. Einige von uns müssen aktuell 60 Minuten durchspielen, während andere Teams durchwechseln können.“

Neben Torben Höltje, Jannis Pille und Jannik Henke, die noch länger ausfallen, fehlt womöglich auch Andreas Gödecke. „Ansonsten hoffen wir, dass die Grippe nicht wieder bei uns ankommt. Zu Beginn der Woche hatten einige Spieler noch mit einer Erkältung zu kämpfen“, so Glatz. Im Hinspiel mussten sich die „Rattenfänger“ in Schaumburg mit einem unglücklichen Remis zufrieden geben. Dabei sah der VfL lange aus wie der sichere Sieger. In der 45. Minute führten die Hamelner bereits mit 18:12 – am Ende zeigte Anzeigetafel ein 21:21-Remis an. „Schaumburg gewinnt viele Spiele knapp. Das ist eine Eigenschaft, die wir momentan nicht haben“, so Glatz.

VfL Hameln – HSG Schaumburg-Nord (Freitag, 20.15 Uhr).

Foto: Tim Jürgens und seine Hamelner stehen am Freitagabend vor einer ganz schwierigen Aufgabe.

Ergebnisdienst Oberliga

22.09.2018 17:00
Verbandsliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
Eintracht Hildesheim 2 - SG VfL Wittingen/Stöcken 0 : 0
22.09.2018 18:00
Verbandsliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
TV Jahn Duderstadt - HSG Heidmark 0 : 0
  
HG Rosdorf-Grone - MTV Geismar 0 : 0
22.09.2018 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
HSG Oha - TSG Emmerthal 0 : 0
22.09.2018 19:15
Oberliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
TG Münden - HF Helmstedt-Büddenstedt 0 : 0
22.09.2018 19:25
Oberliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
HV Barsinghausen - MTV Vorsfelde 0 : 0
22.09.2018 19:30
Oberliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
TSV Burgdorf 3 - SG Börde Handball 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.09.2018 02:32:32
Legende: ungespielt laufend gespielt