Trotz Niederlage ein Aufwärtstrend!?

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dass die Trauben gegen die SF Söhre im Freitagspiel sehr hoch hängen würden, wusste man vorher war man doch mit „voller Kapelle“ schon öfter an den Sportfreunden gescheitert und ohne vier nicht einsatzfähige Spielern schien es im Vorfeld fast unmöglich. So nahm das Spiel den erwarteten Verlauf und am Ende stand eine 23:38 Niederlage.

Trotzdem war ein leichter Aufwärtstrend erkennbar, denn im Angriff agierten die TG-Jungs deutlich mutiger als noch vor einer Woche und auch der kämpferische Einsatz stimmte. Nur die Fehlerquote, sowohl im Spielaufbau als auch in der Auswertung der Chancen, ist noch viel zu hoch und führt immer wieder zu leichten Gegentoren.

Wenn die Jungs endlich mal ihre Chancen, die sie sich ja erspielen, konsequent nutzen würden, dann sähen die Ergebnisse auch anders aus.

In der kommenden Trainingswoche wird weiter an diesen Punkten gearbeitet und auch daran, dass gerade die jungen Spieler immer mehr Selbstvertrauen aufbauen, um so den erkennbaren Aufwärtstrend am kommenden Samstag beim nächsten Auswärtsspiel in Schellerten gegen die SG Börde Handball fortzusetzen. Vielleicht kehrt der ein oder andere Verletzte dann auch schon zurück.

TG: Sonne, Görtler – Pfaffenbach 6/3, Hartig 5, Kleinschmidt 5, Prinz 4, Michalke 3, Fehling, Rohdich, Mangels

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Oberliga

16.11.2018 20:00
Oberliga Niedersachsen, 01.Spieltag
  
SG Börde Handball - SF Söhre 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 13.11.2018 03:28:56
Legende: ungespielt laufend gespielt