Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Die HG Hamburg-Barmbek hat auch ihr zweites Saisonspiel bei der SG Hamburg-Nord mit 30:23 (11:13) gewonnen und sich damit an die Spitze der noch wenig aussagekräftigen Tabelle gesetzt. Das Spiel begann ausgeglichen und blieb über die gesamte erste Hälfte knapp, da Barmbek in der Abwehr nicht immer konsequent genug agierte und auch im Angriff einige Möglichkeiten ungenutzt ließ.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

In einer mit etwa 450 Zuschauern sehr gut gefüllten Waldsporthalle bot das junge Hand.Ball.Herz.-Team den Ratingern zu Beginn tapfer die Stirn. Die Mannschaften trafen im Gleichschritt, jedoch verpasste der TVK öfters mit etwas Pech die Führung, zum Beispiel als David Biskamp mit einem Lupfer aus sieben Metern knapp das 7:6 verfehlte.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das lange Warten hat nun endlich ein Ende. Am Sonntag startet unser neu formierter und ausgerichteter HSV Bad Blankenburg in die Thüringenliga-Saison. Am kommenden Sonntag, dem 09.09.2018, empfangen wir am ersten Spieltag die HSG Werratal 05. Der Anwurf erfolgt um 16:00 Uhr.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Er mag Zahlen. Mathematik überhaupt. Er hat beruflich mit Zahlen zu tun. Aber wie viele Tore er in einem Handballspiel erzielt und was am Ende einer Saison dabei herauskommt, die Zahl ist Oliver Staszewski ziemlich egal. Ende vergangener Saison waren es jedenfalls so viele, wie kein anderer in der Oberliga Nordsee geworfen hat.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach ihrem Auftaktsieg gegen die HSG Eider Harde muss die HG Hamburg-Barmbek am kommenden Samstag, 8. September, um 18.30 Uhr bei der SG Hamburg-Nord im Tegelsbarg antreten. Die SG beendete die letzte Saison mit 25:27 Punkten auf dem neunten Platz und gewann zum Start in diese Spielzeit mit 22:20 beim MTV Herzhorn.

Add a comment

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am ersten Spieltag der neuen Regionalliga-Saison kommt es direkt zu einem echten Kracher für den TV Korschenbroich: Mit der SG Ratingen ist ein großer Favorit auf den Aufstieg zu Gast in der Waldsporthalle. Für Trainer Dirk Wolf ist das „ein echter Brocken zum Auftakt.“

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Oberliga

21.10.2018 17:00
Verbandsliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
HSG Rhumetal - TSG Emmerthal 0 : 0
  
Eintracht Hildesheim 2 - MTV Geismar 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
HV Barsinghausen - TSV Burgdorf 3 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
HSG Oha - SV Altencelle 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
SF Söhre - VfL Hameln 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
HSG Nienburg II - TV 1887 Stadtoldendorf 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 06.Spieltag
  
HF Helmstedt-Büddenstedt - TUS Vinnhorst 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.10.2018 00:17:36
Legende: ungespielt laufend gespielt