Ratinger Löwen beenden Pirates-Cup auf Platz 5

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Aus einem eng getakteten Wochenende ziehen die Löwen viel Positives. Während am Freitagabend noch ein weitestgehend passiver Handballgenuss auf dem Programm stand und die Dumeklemmer beim BHC 06 den amtierenden Champions-League-Sieger Vardar Skopje bestaunen durften, startete das Rudel am Samstagmorgen in das zweite Vorbereitungsturnier in Leichlingen.

Nach einer intensiven Trainingswoche gestattete Coach Khalid Khan seinen Schützlingen am Freitagabend eine kleine Pause. Auf Initiative des ehemaligen BHC-Spielers und jetzigem Löwen Ace Jonovski besuchten die Dumeklemmer geschlossen die Saisoneröffnung des bergischen Bundesligisten. Die willkommene Abwechslung brachte eine erholsame Verschnaufpause vor einem langen und anstrengenden Wochenende.

Denn bereits am Folgemorgen stiegen die Löwen ein in den Pirates-Cup des Leichlinger TV. Der Spielplan meinte es mit so manchem Teilnehmer nicht gut. Drei Begegnungen um 10, 14 und 18 Uhr kamen einem Marathon gleich, der erst nach guten zehn Stunden Platz drei in der Gruppe für die SG bereithielt. Zwei Niederlagen gegen die Bergischen Panther (14:18) und den Gastgeber Leichlinger TV (19:23) folgte ein 27:20-Sieg gegen den Ligakonkurrenten SG Langenfeld. In allen Spielen zeigten sich sowohl Verbesserungspotentiale als auch gelungene Aktionen, verlassen konnte sich Khan allerdings durchweg auf die einwandfreie Einstellung seiner Jungs. Trotz der unvermeidbaren Müdigkeit wurde zu jeder Sekunde gebissen und gekämpft, eine Basis die im Verlaufe der Saison zur Normalität werden soll.

Am Sonntagmittag kämpfte das Rudel gegen den TuS Opladen um Platz 5. Beide Teams schenkten sich nichts, trotz der noch jungen Vorbereitung wurden die Zweikämpfe hart geführt und eine gesunde Aggressivität an den Tag gelegt. Das glücklichere, aber durchaus verdient bessere Ende hatten die Löwen für sich erkämpft. Mit 17:15 besiegten sie einen weiteren Ligakonkurrenten und trieben den Entwicklungsprozess innerhalb der Mannschaft voran.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

24.09.2017 17:00
Verbandsliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
HV Barsinghausen - VfL Wittingen 0 : 0
24.09.2017 19:00
Oberliga Niedersachsen, 04.Spieltag
  
Lehrter SV - TSV Burgdorf 3 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.09.2017 12:33:26
Legende: ungespielt laufend gespielt