VfR/Eintracht Wiesbaden zu Gast beim TVK

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach der Niederlage am vergangenen Samstag beim Tabellenführer empfängt der TVK die Mannschaft aus Wiesbaden zum Heimspiel. Das Hinspiel konnte Kirchzell gegen den aktuellen 9. der Tabelle im Oktober letzten Jahres mit 25:20 für sich entscheiden.

Die Mannschaft aus der hessischen Landeshauptstadt hat im neuen Jahr wie der TVK nur gegen den Ligaersten aus Dutenhofen/Münchholzhausen ver-loren. Auswärts hat die HSG bisher in Münster und Hünfeld gewonnen, in Groß-Umstadt hat man einen Punkt mitgenommen. Der Gast wird sicher nach Amorbach reisen, um etwas Zählbares mitzunehmen.

Daß die Gäste dem TVK gefährlich werden können, haben sie im Hinspiel bewiesen, als sie nach einem deutlichen Rückstand nochmal zurückgekommen sind und Kirchzell alle Mühe hatte das Spiel zu gewinnen. Daher heisst es für den TVK von Anfang an konzentriert ins Spiel zu gehen, um den Gast nicht zur Entfaltung kommen zu lassen.

TVK-Trainer Andi Kunz sagt zum Spiel: „Wir haben letzte Woche gegen das beste Team der Liga verloren. Die Niederlage wirft uns nicht um. Jetzt wollen wir gegen Wiesbaden unseren Lauf fortsetzen.“

Unter der Woche gab es ein paar erkrankte Spieler aber bis zum Samstag sollen wohl alle ausser Tim Häufglöckner (laboriert an einer Sprunggelenks-verletzung) wieder fit sein.

Anwurf zum Spiel ist am Samstag, 10.03.2018 um 19.30 Uhr in der Parzivalhalle in Amorbach

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

Es finden keine Begegnungen statt.