TVK zu Gast beim TSV Vellmar

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der TV Kirchzell tritt nach zwei erfolgreichen Heimspielen nun wieder die Reise ins benach barteHessen an. Am Sonntag führt es die Mannschaft nach Nordhessen zum TSV Vellmar. Mit ca. 270 km wird es eine der längsten Auswärtsfahrten dieser Runde.

Die Gastgeber aus dem Landkreis Kassel nehmen derzeit den vorletzten Tabellenplatz ein. Mit 9 Pluspunkten können sie es zumindest rechnerisch noch schaffen, die Klasse zu halten. Im Verlauf der bisherigen Saison konnte Vellmar zu Hause vier Siege erzielen u.a. beim letzten Heimspiel gegen Groß-Umstadt. Sie werden deshalb versuchen alles auf die Platte zu bringen, um denfünften Heimsieg einzufahren. Die Nordhessen spielen jedes Jahr gegen den Abstieg, schaffen es aber ein ums andere Jahr die Liga zu halten.

TVK-Trainer Andi Kunz kann sich nicht so recht erklären warum der Gastgeber soweit hinten drin steht. Die Mannschaft ist körperlich sehr präsent und hat eine sehr gute Abwehrarbeit mit einem guten Torwart dahinter. Er wird seine Mannschaft daher darauf einstellen müssen dagegen zu halten und damit keine Überraschung zu erleben. Der TV Kirchzell könnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den siebten Auswärtssieg in der Runde einfahren.

Anwurf zum Spiel ist am Sonntag, 25.03.2018 um 18.00 Uhr in der Großsporthalle, Mittelring in Vellmar.

Zu diesem Spiel wird ein Bus eingesetzt. Es gibt noch freie Plätze. Wer mitfahren möchte meldet sich bitte bei Gottfried Kunz.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

Es finden keine Begegnungen statt.