TVK erwartet den Tabellennachbarn

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach dem Auswärtssieg in Vellmar und dem spielfreien Osterwochenende kommt mit der HSG Wettenberg am Samstag der unmittelbare Verfolger in der Tabelle nach Amorbach. Die HSG hat derzeit nur einen Zähler Rückstand auf den TVK und gilt als körperlich sehr präsentes und eingespieltes Team.

Im Laufe der Runde gab es bisher auswärts 4 Niederlagen und ein Unentschieden beim Tabellenführer Wetzlar II. In eigener Halle musste am ersten Spieltag dem TV Hüttenberg II der Sieg überlassen werden und am letzten Spieltag vor der Osterpause verloren die Mannen aus dem Landkreis Gießen denkbar knapp mit 27:28 gegen Wetzlar II.

Das Spiel der Hinrunde verlor der TVK mit nur einem Tor. Eine bessere Chancenverwertung im Angriff und besser aufgelegte Torhüter sollten im Rück-spiel das gewünschte Ergebnis für den TVK bringen. Aber das wird sicher kein so leichtes Unterfangen für Kirchzell. Klar ist, dass der TVK seinen 3. Tabellenplatz verteidigen will.

Trainer Andi Kunz sagt zu der bevorstehenden Partie: „ Für uns gilt es ruhig zu bleiben, unsere Chancen zu nutzen, um zu einem guten Abschluss kom-men zu können. Unsere Abwehr muss sehr gut stehen. Wettenberg wird ein richtig dicker Brocken Deshalb setzen wir auch auf die Unterstützung unserer Zuschauer“.

Verzichten muss der Coach weiterhin auf den verletzten Tim Häufglöckner, der zuletzt angeschlagene Leon David wird aber hoffentlich rechtzeitig zum Spiel wieder fit.

Anwurf zum Spiel ist am Samstag, 07.04.2018 um 19.30 Uhr in der Parzivalhalle in Amorbach.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

Es finden keine Begegnungen statt.