Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Bergische Handball-Club 06 e.V. stellt sich ab der kommenden Saison 2018/2019 in der zweiten Mannschaft personell neu auf. Auf Jörg Müller, der die Mannschaft nach der Saison als Trainer verlassen wird, folgt der ehemalige Nationalspieler und langjährige Bundesligaspieler Mirko Bernau, der in einer Doppelfunktion hauptamtlich als sportlicher Leiter und Trainer fungieren wird.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach zuletzt schwachen Präsentationen will sich Groß-Umstadt im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Wettenberg in besserer Verfassung zeigen. Das ist auch bitter nötig, will man weiterhin Abstand zu den gefährlichen Tabellenplätzen wahren. Natürlich ist Wettenberg in dieser Saison eine Spitzen-mannschaft, die zu Recht auf dem zweiten Platz steht und sich auf eine kompakte Abwehr und geordnete Angriffe stützen kann.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Linksaußen und Allrounder Jonas Zwaka verlängert seinen Vertrag bei der TSG A-H Bielefeld bis zum Sommer 2020. Damit ist die linke Außenbahn mit Top Torschützen Julius Hinz und dem aufstrebenden Jonas Zwaka für die nächste Spielzeit komplett.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einen klaren Heimsieg hat am Samstagabend der TV Kirchzell in der Amorbacher Parzivalhalle gegen die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden eingefahren.
Ohne den verletzten Tim Häufglöckner mühte sich der TVK in die Partie. Die Deckungsformation der Gäste schmeckte dem TVK erstmal nicht so recht.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem deutlichen Heimsieg am vergangenen Samstag gegen Wiesbaden bestreitet der TVK sein zweites Heimspiel in Folge, diesmal gegen das der-zeitige Tabellenschlußlicht der Liga. Die Gäste aus dem Landkreis Fulda konnten in der laufenden Runde bisher erst ein Spiel zu ihren Gunsten entschei-den.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Luksch)

Die gute Nachricht: der Abstand zu dem ersten Abstiegsplatz beträgt weiter noch immer vier Punkte. Die schlechte Nachricht: Groß-Umstadt kann beim Tabellenvorletzten nicht gewinnen und muss dringend den „Reset“ Knopf finden um wieder an die vorhandenen Qualitäten anknüpfen zu können.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Oberliga

21.04.2018 18:00
Verbandsliga Niedersachsen, 23.Spieltag
  
MTV Geismar - TUS Vinnhorst 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
TV Jahn Duderstadt - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
21.04.2018 18:30
Verbandsliga Niedersachsen, 23.Spieltag
  
VfB Fallersleben - SV Altencelle 0 : 0
21.04.2018 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 23.Spieltag
  
HSG Nienburg II - HV Barsinghausen 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - VfL Hameln 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 23.Spieltag
  
MTV Soltau - TSG Emmerthal 0 : 0
21.04.2018 19:15
Oberliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
TG Münden - HSG Plesse-Hardenberg 0 : 0
21.04.2018 19:30
Oberliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
MTV Vorsfelde - HF Helmstedt-Büddenstedt 0 : 0
21.04.2018 20:00
Oberliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
TSV Burgdorf 3 - HG Rosdorf-Grone 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.04.2018 01:50:17
Legende: ungespielt laufend gespielt