Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der Kapitän der Löwen bleibt seinem Club treu. Die SG Ratingen und Kreisläufer Kai Funke (s. Foto) haben sich auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages geeinigt. Dadurch bleibt der 28-jährige noch mindestens zwei weitere Jahre, bis zum Ende der Saison 20/21, in der Dumeklemmerstadt.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der TV Korschenbroich stand nach dem Abstieg aus der 3. Liga vor einem Umbruch. Mit Dirk Wolf konnte der Traditionsverein einen Trainer für sich gewinnen, der diese Herausforderung hervorragend umsetzte und aus vielen neuen Spielern eine starke einheitliche Truppe entwickelte. Umso glücklicher ist man beim TVK, dass der Vertrag mit Dirk Wolf für ein weiteres Jahr verlängert werden konnte.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HG Hamburg-Barmbek hat ihr letztes Hinrunden-Spiel bei der HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg mit 36:29 (20:12) gewonnen und damit als Herbstmeister ihr erstes Etappen-Ziel auf dem Weg zum Wiederaufstieg in die 3. Liga erreicht! Nach einem guten Start ins Spiel übernahm die HGHB sofort die Führung (4:1, 7. Minute) und ließ die Gastgeber nur bis zum 7:9 nach einer Viertelstunde dranbleiben.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am letzten Regionalliga-Spieltag vor der Winterpause müssen sich die Dumeklemmer dem TuSEM Essen II geschlagen geben. Zum Abschluss der Hinrunde hatten die Löwen die Möglichkeit, sich mit einem Sieg die Chance auf die Herbstmeisterschaft aufrecht zu erhalten, durch die dritte Niederlage im 13. Spiel entscheidet sich die Tabellenführung über den Winter aber zwischen dem TuS 82 Opladen und dem MTV Rheinwacht Dinslaken.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Der TV Korschenbroich konnte seine Erfolgsserie am Sonntag beim MTV Dinslaken nicht fortsetzen. Die Mannschaft von Dirk Wolf musste sich beim Tabellenzweiten der Regionalliga Nordrhein mit 31:27 (14:13) geschlagen geben. Mit 14:12 Punkten beendet das Hand.Ball.Herz.-Team die Hinrunde auf dem den 6. Platz.

Add a comment

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Oberliga

20.01.2019 15:00
Verbandsliga Niedersachsen, 18.Spieltag
  
SG VfL Wittingen/Stöcken - SV Altencelle 0 : 0
20.01.2019 18:30
Oberliga Niedersachsen, 10.Spieltag
  
MTV Vorsfelde - TUS Vinnhorst 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.01.2019 07:12:41
Legende: ungespielt laufend gespielt