DHB-Pokal findet in Springe statt

Bild: Stefan Luksch

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die erste Runde des DHB-Pokals hat den Handballfreunden Springe um Torjäger Tim Otto (siehe Foto) mit dem Bundesligisten Füchse Berlin ein überaus attraktives Los beschert.

Im zweiten Spiel der Turniergruppe trifft Zweitligist HSG Nordhorn-Lingen auf den Zweitligaabsteiger HC Empor Rostock. Als klassentiefstes Team der vier teilnehmenden Mannschaften haben die Springer Heimrecht und werden die Rolle als Gastgeber auch übernehmen.

HF-Pressesprecher Jens Buchmeier: "Wir freuen uns riesig auf die Füchse Berlin mit Silvio Heinevetter, Hans Lindberg, Paul Drux, Fabian Wiede und vielen anderen Stars. Mit der HSG Nordhorn-Lingen und dem HC Empor Rostock können wir unseren Fans in eigener Halle ein attraktives Teilnehmerfeld präsentieren."

Mit einer Ausnahmegenehmigung der DKB Handball-Bundesliga finden die drei Turnierspiele in der Sporthalle am Schulzentrum Süd in Springe statt.

Spielplan:

Sonnabend 19.08.2017

15.00 Uhr Spiel 1: HC Empor Rostock - HSG Nordhorn/Lingen
18.00 Uhr Spiel 2: Füchse Berlin - HF Springe

Sonntag 20.08.2017

15.00 Uhr Finale: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2

Die Informationen zu den Eintrittspreisen und dem Vorverkauf werden schnellstmöglich veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

20.09.2017 18:30
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
Rhein-Neckar Löwen - Orlen Wisla Plock 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 19.09.2017 22:40:36
Legende: ungespielt laufend gespielt