Falken vor dem DHB-Pokal

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das DHB-Pokalturnier in Darmstadt ist nicht mehr weit. Am Samstag ist es dann soweit, der Handball lädt in die Böllenfalltorhalle ein. Und die MSG Falken warten mit einer Überraschung auf. Florian Bauer (s. Foto), viele Jahre Stütze der Abwehr und am Kreis, hilft dem Drittligisten aus.

Sie werden überrascht sein, dieses Gesicht am Samstag auf dem Spielfeld zu sehen. Florian Bauer streift das Trikot der MSG Falken über und hilft dem Team von Trainer Thorsten Schmid aus. Abwehrprobleme sind dafür verantwortlich.

Am Samstag kommt es in der Darmstädter Böllenfalltorhalle zum DHB-Pokalturnier, dass von der MSG Groß-Bieberau/ Modau ausgerichtet wird. Erst durch die Terminklarheit dass die Lilien ihre Heimpartie am kommenden Montag austragen, konnte der DHB dem Verein aus der dritten Liga grünes Licht für die Austragung geben. Michael Rodenhäuser, für die Finanzen bei den MSG Falken zuständig, brachte das auf den Punkt:
„Da liegt vor uns ein Elfmeter und den sollten wir jetzt auch verwandeln", denn nicht nur sportlich ist das eine sehr reizvolle Aufgabe. Da neben dem amtierenden Deutschen Handballmeister, den Rhein Neckar Löwen auch noch die Zweitligateams aus Balingen und Eisenach in Darmstadt antreten werden, ist handballerisch einiges zu erwarten.

Bei den MSG Falken, die am Samstag um 17 Uhr das erste Halbfinale gegen Eisenach bestreiten werden, scheint derzeit ein wenig das Verletzungspech zuhause zu sein. Am letzten Wochenende hat es auch noch Till Buschmann erwischt, dessen rechte Mittelhand beim Weininselturnier gebrochen ist. Er fällt viele Wochen aus. Da nun auch noch Michael Malik für mehrere Monate eine Studiensemester in Australien begann, fällt der gesamte Mittelblock in der Abwehr aus. Daher entschloss man sich zu einer äußerst überraschenden wie auch reizvollen Entscheidung.

Florian Bauer, viele Jahre in der zweiten wie auch dritten Handball-Bundesliga wird fortan die MSG Falken unterstützen und die Abwehr verstärken. Bereits am Samstag wird er mit dabei sein. Zuletzt trainierte er zwei überaus erfolgreiche Saison die Handballdamen der HSG Bensheim/ Auerbach und war maßgeblich an deren Höhenflug bis in die erste Liga beteiligt. Zurzeit betreut er die Jungfalken und leitete gemeinsam beim Jubiläumsspiel gegen die RNL vor wenigen Wochen mit Oliver Roggisch ein Training des Nachwuchses. Ob er dann schon daran gedacht hatte, dass er am Wochenende erneut Oliver Roggisch wiedersehen wird? Auf jeden Fall eine tolle Geschichte. Für MSG-Coach ist das kein Risiko: „Florian kann uns mit seiner Erfahrung in der Abwehr auf jeden Fall unterstützen und weiterhelfen. Wenn einem die Abwehrmitte komplett ausfällt ist Kreativität gefragt".

Das DHB-Turnier beginnt am Samstag um 17 Uhr mit der Partie der MSG Falken gegen Eisenach, um 19.30 Uhr spielen die RNL gegen Balingen. Die Sieger treffen am Sonntag um 15 Uhr im Finale gegenüber. Karten sind an der Einlasskasse zu erhalten.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

24.09.2017 16:50
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
Aalborg Handball - RK Celje Pivovarna Lasko 0 : 0
24.09.2017 17:00
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
HC Metalurg - Besiktas Mogaz HT 0 : 0
  
Paris Sain-German Handball - HC Meshkov Brest 0 : 0
  
Reale Ademar Leon - Kadetten Schaffhausen 0 : 0
24.09.2017 18:00
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
Sporting CP - HC Motor Zaporozhye 0 : 0
24.09.2017 18:30
EHF Champions League, 02.Spieltag
  
KS Vive Tauron Kielce - THW Kiel 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.09.2017 12:34:46
Legende: ungespielt laufend gespielt