Sonderzug nach Mannheim! Alles für den Traum vom Final Four

Foto: Verein

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In der vergangenen Saison durften es die Leipziger Handballer und 1200 grün-weiße Fans zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte miterleben: Die Teilnahme am populärsten Klubhandball-Event der Welt, dem REWE Final Four in Hamburg.

Nach diesen beeindruckenden Erlebnissen aus der Barclaycard Arena träumt die ganze Leipziger Handballgemeinde von einer erneuten Qualifikation für die Pokal-Endrunde, denn den DHfK-Männern fehlt nur noch ein einziger Sieg zur Wiederholung des Vorjahres-Coups.
Nach einem famosen Sieg im DHB-Pokal Achtelfinale gegen die MT Melsungen erwartet den SC DHfK Leipzig in der Runde der letzten acht jedoch das absolute Hammerlos gegen den amtierenden Deutschen Meister. Das Viertelfinale bei den Rhein-Necker Löwen wird am 06.03.2018 um 19.00 Uhr in der SAP-Arena in Mannheim ausgetragen.

Dass GEMEINSAM wirklich gar nichts unmöglich ist, haben die DHfK-Männer in der Vergangenheit schon mehrfach eindrucksvoll demonstriert. Und so soll auch am 06. März ein weiterer Meilenstein in der Leipziger Handball-Geschichte verwirklicht werden: Um das Spiel in Mannheim zu einem echten Heimspiel zu gestalten und einen riesigen Auswärtsmob zu mobilisieren, der die Mannschaft des SC DHfK Leipzig in einem proppevollen DHfK-Fanblock lautstark unterstützt, organisiert der SC DHfK Leipzig für alle Fans, Sponsoren, Partner und Handballbegeisterte einen Sonderzug zum Pokal-Highlight!
Für einen Paketpreis von nur 99€ können sich ab sofort alle Handballfans für die ereignisreiche Sonderfahrt anmelden. Inbegriffen im Rundum-sorglos-Paket sind die Hin- und Rückfahrt im InterCity vom Leipziger Hauptbahnhof nonstop direkt zur Mannheimer SAP-Arena, eine Eintrittskarte für das Pokalspiel im großen Leipziger Fanblock sowie ein exklusives Fanshirt. An Bord des grün-weißen Partyzugs besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich Speisen und Getränke zu besorgen.

Für den ersten Sonderzug in der Geschichte des SC DHfK Handball können sich alle Handballfreunde bis spätestens 19.12.2017 über ein Formular auf der DHfK-Webseite anmelden. Schnelligkeit lohnt sich, denn die Anzahl der Plätze im Sonderzug ist limitiert.
Der SC DHfK Leipzig freut sich auf eine unvergessliche Sonderfahrt gemeinsam mit der gesamten grün-weißen Handballfamilie. Der Traum von einer erneuten Final-Four-Teilnahme lebt!

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

04.03.2018 15:00
DHB-Pokal, Viertelfinale
  
HSG Wetzlar - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.12.2017 10:11:16
Legende: ungespielt laufend gespielt